Projekt: “Ohne Titel”
Über Angst
Incredible Random Stuff 26.09.2014
Incredible Random Guy: Drawing Video
Kat Von D Poetica Palette
Kosmetik Jahresfavoriten 2013

ShoesDay adidas Originals Top Ten Hi Fox Red

hallo

adidas foxred

adidas fox

Nachdem ich meinen Feedreader zum neuen Jahr hin ordentlich ausgemistet habe, sind die Blogeinträge wieder etwas übersichtlicher geworden, ich kann wieder Namen zu Gesichtern zuordnen und werden von der Masse an Blogeinträgen nicht mehr so erschlagen. Trotzdem schaue ich meinen Feed gar nicht mehr wie früher mehrmals täglich an, sondern vielleicht nur alle 2 bis 3 Tage, was sich je nach Lust, Laune und Langweile auch mal ändert. Gestern hat mich dann dieser Schuh sehr angelacht als ich die Liste mit den Postings durchgescrollt habe. Den würde ich gerne in meiner Sneakersammlung aufnehmen. Am tollsten stelle ich mir zu dem Schuh sehr helle Jeans vor in Stone Washed Denim und für obenrum dann was ganz schlichtes in schwarz oder weiß. YEAH.

Viele liebe Grüße
Miau

Gezeichnet: Ed Sheeran Portrait mit Kugelschreiber

hallo

Anfang der Woche habe ich seit langem mal wieder einen Kugelschreiber zum Zeichnen in die Hand genommen. Ich wollte mal wieder ein kleines Portrait Zeichnen um Schatten zu üben und habe mir ein ziemlich aktuelles Bild von Ed Sheeran herausgesucht. Da die Qualität von dem Foto aber nicht sehr überragend war, habe ich mich auch eher an ein kleineres Format gehalten. Auch wenn mir das Endergebnis einigermaßen gefällt, bin ich mit ein paar Kleinigkeiten etwas unzufrieden. Da ich schon eine bemerkbare Weile keinen Kulli mehr in der Hand hatte sind mir die Details besonders im Gesicht wenig gelungen. Das hätte ich gerne noch mehr ausgearbeitet. Ich hatte allerdings aber auch zu einem viel zu dicken Kugelschreiber gegriffen dessen Strichstärke (1.6mm) bessere Details gar nicht zugelassen hat. Da wäre ein größeres Format besser gewesen, was ich mir auch schon für die nächste Zeichnung vorgenommen habe. Besonders nervig war das Karomuster des Hemdes, ich bin allerdings auch ein bisschen Stolz, dass ich das durchgehalten habe und nicht aus bequemlichkeit abgewandelt und einfarbig gemacht habe. Auch bin ich mit der Hand nicht wirklich zufrieden was aber auch an der geringen Größe und dem zu dicken Kugelschreiber liegt.
Nichtsdestotrotz wieder etwas gelernt: Format zu klein (20x20cm). Es muss größer werden.
Ich bin noch am überlegen ein bisschen Farbe rein zu bringen. Hierfür habe ich einen tollen Vorschlag von Ira/ Iraville auf Instagram bekommen: die Zeichnung in schwarz-weiß auf ein etwas dickeres Papier per Laser zu drucken um dann mit Aquarell drüber zu gehen, so wird die Originalzeichnung nicht versaut falls was schief geht und die Kopie kann nicht vom Aquarellwasser verwischt werden. Das will ich die nächsten Tage unbedingt mal ausprobieren.

Auf meinem Instagram Account(<- Link) könnt ihr übrigens noch mehr Bilder sehen, die den Prozess der Zeichnung detailierter dokumentieren.

edprog

edscan hq 1000

Viele liebe Grüße
Miau

Eingekauft : Boesner

hallo

In unglaublichen 10 Minuten bin ich durch den Laden gelaufen und haben die Sachen, die ich vorher auf einen kleinen Einkaufszettel geschrieben habe zusammengesucht. Da ich wirklich nur das Nötigste mitnehmen wollte. Mein Verbrauch an Tuschestiften in letzter Zeit ist angestiegen, deshalb habe ich mir gleich einen mini Vorrat bzw. jeweils Backup Stifte mitgenommen. Immer noch bevorzuge ich am liebsten den Edding 1800 profipen in 0.3 und 0.1. In letzer Zeit ist mein Lieblingsformat was das Zeichnen angeht quadatisch und somit ist mein Block auch relativ schnell leer gegangen, auch wenn ich mir noch Papier zurecht schneiden könnte finde ich einen fertigen Block praktischer. Dieser hier misst 20x20cm (170g/ m²). Außerdem wollte ich noch meine Minisammlung von 4 Zeichentuschen (das waren aber auch mal mehr) um 3 erweitern. Hinzugekommen sind also die Zeichentuschen von Rohrer & Klinger in Sepia, Sienna gebrannt und Weiß. Diese habe ich vor einigen Jahren sehr häufig verwendet als ich noch meine Mappen fürs Studium vorbereitet habe, und nun seit dem Umzug wieder für mich entdeckt. Last but not Least habe ich mir aus neugier noch 3 Brush Stifte von Tombow mitgenommen da diese mich auch schon seit einiger Zeit interessieren. Viel habe ich mit ihnen noch nicht gezeichnet, aber bei den ersten Versuchen ist mir schon aufgefallen dass sie mit meinem Lieblingspapier nicht sehr kompatibel sind, denn sie weichen es sehr schnell auf und es wird krümelig. Trotzdem interessante Stifte ( vielleicht aber auch nur weil ich Brush Pens sowieso total toll finde).

rose
Für den Hintergrund habe ich die genannten Zeichentuschen in Sepia und Alt-Goldgrün verwendet.

029

016

005

013

018

020

032

009

Viele liebe Grüße
Miau