Sigma Eyes Kit Review

Vor nahezu zwei Jahren habe ich mir direkt bei Sigma das Sigma Eyes Kit bestellt. Ich möchte in diesem Blogeintrag ein bisschen erzählen, wie ich die einzelnen Pinsel benutze und wie sie für mich am besten einsetzbar sind. Nach eine langen suche im Internet und nach vielen Blog und Forenmeinungen habe ich mich damals für das Sigma Eyes Kit entschieden. Die zusammenstellung der Pinsel hat mich sehr sngesprochen und die Aufmachung und auch ähnlichkeit zu den MAC Pinseln hatte mich überzeugt. Damals waren Sogar noch die Pinselbezeichnungen identisch, was nun nicht mehr der Fall ist. Besonders gefreut hatte ich mih über die Blende- und Brushpinsel. Bis dahin hatte ich eigentlich nur die Lidschattenpinsel von Ebelin.
Auch wenn ich jetzt immernoch die Ebelinpinsel und auch ein paar andere z.B. von Essen besitze greife ich am liebsten immernoch zu den Pinseln von Sigma, wobei jeder der Pinsel bei mir seine eigene Aufgabe gefunden hat. Ich kann an dieser Stelle keinen Vergleich zu den original MAC Pinseln herstellen, da ich keinen einzigen besitze. Jedoch habe ich aber auch nicht das gerinste verlangen einen haben zu wollen.
In dem Sigma Eyes Kit sind sieben langstielige Pinsel enthalten. Den kleinen Reisepinsel gab es damals gratis dazu.

Sigma SS239: Dieser Pinsel ist eher Flach gebunden jedoch sehr breit, flach und fluffig. Er kann sehr viel Produkt aufnehmen und dieses auch gut verteilen. Dadurch, dass seine Häärchen sehr weich sind und nach oben hin nicht zu fest gebunden, kann man mit diesem Pinsel auch ziemlich gut blenden. Kleinflächiges bzw. etwas detailreichere Blendearbeit gelingt besser, als großflächige Blendearbeit. Ich benutze diesen Pinsel allerdings nicht um Lidschatten großflächig auf dem Lid zu verteilen wozu er durchaus sehr gut geeignet ist. Ich benutze diesen Pinsel ausschliesslich für helle Highlights unter dem Brauenbogen und das Verblenden der jeweils angrenzenden Farbe. Mit diesem Pinsel hatte ich bisher noch keine Probleme im Bezug auf Häärchenverlust oder unangenehmes Pieksen. Auch hat er nach der langen Zeit in Benutzung kaum an seiner ursprünglichen Form verloren. Auch stehen kaum Häärchen ab.

Sigma SS219: Der Pinsel ist auch eher fest und in einer runden Form gebunden, die nach oben hin etwas spitzer verläuft. Der Pinsel ist durch seine Form gut dafür geeignet detailreicher zu arbeiten. Die Häärchen sind sehr weich und kratzen daher nicht, dennoch bietet der Pinsel einen guten Widerstand. Er nimmt ausserdem gut das Produkt auf und gibt es ebenso gut wider ab. Besonders gerne arbeite ich mit ihm in der Lidfalte um diese Abzudunkeln oder eine Cut-Crease zu formen. Auch gerne benutze ich ihn am unteren Wimpernkranz, da er dafür nicht zu groß oder zu breit ist. man kann mit diesem Lidschatten auch gut am Inneren Augenwinkel highlighten. Leider hat er durch die Zeit ein bisschen an Form verloren und wirkt nun breiter als zu Beginn. Einzelne Häärchen stehen ab wodurch er schon sehr mitgenommen aussieht.

Sigma SS266: Der Pinsel ist ziemlich flach, fest und schmal gebunden und ist nach oben hin abgeschrägt. auch die Borsten fühlen sich noch sehr weich an und kratzen nicht. Zu Beginn war er oben an der Arbeitsfläche sehr schmal und dafür auch gut als Eyelinerpinsel geeignet. Zum Eyeliner ziehen bevorzuge ich allerdings eine andere Pinselform. Ich für meinen Teil nutze den Pinsel ausschließlich für meine Augenbrauen. Daher hat er auch etwas an Form verloren und ist nicht mehr so präzise und schmal sondern sehr breit geworden, da ich das Puder eher andrücke als verwische. Seitlich betrachtet hat er seine Form allerdings nicht verloren.

Sigma SS275: Der Pinsel ist eher flach gebunden, dennoch nicht zu fest und ein bisschen breiter. Nach oben hin werden die Häärchen fluffiger. Ausserdem ist er auch abgeschrägt und hat somit eine größere Arbeitsfläche. Ich würde behaupten, dass dieser Pinsel mein liebster aus dem Set ist obwohl ich am Anfang gar nichts mit ihm anzufangen wusste aufgrund seiner Form. Ich denke der Pinsel ist am vielfältigsten einsetzbar. So benutze ich ihn um Lischatten auf dem Lid zu verteilen, oder die Lidfalte abzudunkeln da er relativ schmal ist. Auch blende ich gerne mit dem Pinsel oder verteile Lidschatten am unteren Wimpernkranz. Dadurch, dass ich auch mit diesem Pinsel den Lidschatten eher an das Lid presse als verwische ist er über die Zeit ein bisschen breiter geworden, Häärchen stehen allerdings nicht ab. Einzelne Häärchen hat er nur zu beginn beim Waschen verloren.

Sigma SS252: Der Pinsel ist sehr flach, fest und paddelförmig gebunden. Er ist als Lidschattenpinsel gedacht wofür er mir persönlich aber immer zu wenig Produkt aufnimmt. In der ersten Zeit habe ich ihn regelmäßig benutzt um den Lidschatten großflächig auf dem Lid zu verteilen. Seit langem benutze ich ihn kaum noch,eigentlich gar nicht mehr, da ich mit seiner Form und Festigkeit nicht mehr gut zurechtkomme. Durch die seltene Benutzung ist er natürlich gut in Form geblieben. Die Häärchen sind immernoch angenehm weich und er hat auch kaum welche über die Zeit verloren.

Sigma SS224: Der Pinsel ist rund und Locker gebunden. Die Häärchen nach oben hin bilden eine große Fläche und sind sehr fluffig. Dieser Pinsel ist mein liebster Pinsel um Lidschatten zu verblenden. Für ein minimales Augenmakup kann es auch vorkommen dass ich diesen Pinsel benutze um den Lidschatten auf dem ganzen Lid zu verteilen und auszublenden. Er nimmt den Lidschatten gut auf und fühlt sich auf dem Lid auch sehr weich an ohne zu kratzen. Leider ist er auch ein kleines Sorgenkind, da er immernoch Häärchen verliert oder diese beim Reinigen abbrechen. Allerdings möchte ich diesen Pinsel nicht mehr missen. Durch den Häärchenverlust hat er zwar an Form verloren, allerdings gibt es keine Verluste oder Verschlechterungen, was das Blenden angeht.

Sigma SS209: Der Pinsel ist rund und sehr fest gebunden und verläuft nach oben hin schmal und spitz zu. Auch mit ihm könnte man Eyeliner auftragen wofür er mir aber viel zu dick ist. Ab und an verwende ich ihn für den unteren Wimpernkranz, ansonsten benutze ich ihn recht selten, da ich keine spezielle Verwendung für ihn finde. Obwohl ich ihn so selten verwende, ist dieser Pinsel der einzige, der mir bisher kaputt gegangen ist indem sich das Metallteil vom Pinselstiel gelöst hat. Man kann diese Teile aber problemlos wieder aneinanderkleben bzw. ineinanderstecken. Ein paar Häärchen stehen mittlerweile auch ab.

Sigma SS217: Der Pinsel ist eher flach gebunden allerdings nicht zu fest wenn man ihn von oben betrachtet hat er eine große, ovale Fläche. Der Pinsel ist auch sehr vielfältig einsetzbar. Man kann entweder Produkt über das ganze Lid verteilen oder in der Lidfalte arbeiten. Auch gut kann man ihn zum Blenden benutzen. Bei mir hat der Pinsel keine spezielle Funktion, meistens nehme ich ihn zum Blenden. Noch häufiger bleibt er aufgrund seines kurzen Stiles liegen. Ausserdem komme ich mit dem Blendepinsel SS224 viel besser zurecht. Der kleine Pinsel istmit der zeit auch etwas aus der orm geraten und einige Häärchen stehen ab, was aber nicht zur Verschlechterung der Blendearbeit beiträgt

Ich bin wirklich ziemlich zufrieden mit der Pinselzusammenstelllung des Sets. Auch das Preis- Leistungsverhältnis finde ich okay, wenn man bedenkt, dass ich die Pinsel nahezu täglich die letzten zwei Jahre verwendet habe. Ich denke man kann nicht verlangen, dass man Gebrauchsmaterialien täglich verwenden kann ohne Verluste zu haben und die Verluste die ich bisher hatte sind wirklich minimal und für mich kaum zu beanstanden. Bisher habe ich zwar schon öfters mal daran gedacht meine Pinselsammlung zu erweitern, fand es letztendlcih aber nicht wirklich notwendig, da für mich in diesem Set alles drin ist, was ich für meine Augenmakeups benötige. Ich würde das Set in jedem Fall wieder kaufen.

Habt ihr auch Pinsel von Sigma und wenn ja wie fällt euer Urteil aus? Vielleicht habt ihr zusätzlich auch welche von MAC und könnt vergleichen? Lasst es mich wissen!
Vielleicht könnt ihr mir ja aber auch noch ganz andere Pinselsets ans Herz legen : )

Viele liebe Grüße
Miau

5 Comment

  1. Ich habe auch den kleinen silbernen, und werde bald die Miss Taylor Kabuki kriegen( freue mich schon jetzt tierisch darauf) 😀

  2. ich hab auch sigma pinsel und bin sehr zufrieden damit 🙂

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/

  3. Inimini says: Reply

    Ich habe das Set auch und nutze es auch täglich.
    Allerdings habe ich auch ein paar Zoeva Pinsel dazugekauft welche ich auch gern verwende, vor allem den 228 und auch den 227 der dem SS217 wirklich sehr nahe kommt.

  4. Toll vorgestellt!

  5. Anika says: Reply

    Danke für dein tollen Blog Eintrag, wirklich schön und ausführlich alles beschrieben! Mag die Pinsel von Sigma auch sehr sehr gerne, benutze aber auch immer noch ebelin und essence 🙂

Leave a Reply