FOTD# 373

hallo

Eigentlich finde ich die Farbkombination des Quattros echt gelungen und habe die kleine Palette auch schon öfters benutzt. Leider musste ich immer wieder aufs Neue feststellen, dass die enthaltenen Lidschatten nicht das hergeben was ich erwarte. Die matten Töne wollen sich einfach nicht auf dem Lid auftragen lassen, egal wie vorsichtig man die Lidschatten auch anpresst bleibt im Endeffekt wenig übrig. Wie man also sieht, sieht man von dem Augenmakeup leider nicht viel.
Das Quattro trägt den Namen “The Season’s Must Have” und ist von Catrice. Zunächst habe ich versucht den hellen, schimmernden Tosaton aufs Lid zu bringen was noch einigermaßen akzeptabel war, sich die Farbe mit ein bisschen Blenden wieder verloren hat. in der Lidfalte habe ich zunächst den hellen, fliederfarbenen Lidschtten aufgetragen und versucht zu verblenden womit sich der Lidschatten wieder in nichts aufgelöst hat. Für ein bisschen Schadensbegrenzung und damit man überhaupt noch was auf dem Auge erkennen kann habe ich den weinroten Lidschatten noch zusätzlich sehr unsparsam in die Lidfalte gegeben. Auch am unteren Wimpernkranz findet sich die dunkelste Farbe des Quattros.
Den Lidstrich habe ich mit dem Gel Eyeliner “Black Jack With Jack Black” von Catrice gezogen und die Wimpern mit der I <3 Extreme Crazy Volume Mascara von Essence getuscht. Auf den Wangen trage ich ein Oktoberfest Blush "Wiesn Fever" von Manhattan und auf den Lippen trage ich die Stay Matt Lip Cream "Velvet Rose" von Essence. Ich bin nicht sehr begeistert von dem Quattro und wurde während dem Auftragen auch richtig wütend, weil sich die Farben nicht auftragen ließen und ich finde, dass es nun zurecht nicht mehr im Sortiment zu finden ist. 373

044

025

006

019

034

1 Comment

  1. Wie schade, dass die Lidschatten so zickig sind. Im Pfännchen finde ich sie eigentlich recht hübsch.
    Ach, und deine Locken sehen sehr, sehr toll aus.

Leave a Reply