Catrice Ultimate Nail Laquer: Creme Fresh: Evergreen 60s

hallo

Der Ultimate Nail Laquer von Catrice mit dem Namen “Evergreen 60s” ist in der Limited Edition Créme Fresh im Februar 2014 zu finden. Den Grundton des Nagellackes würde ich als sehr helles Minzgrün bezeichnen. zusätzlich enthält der Lack einen sehr feinen, silbernen Schimmer der dem Lack einen Pearl Effekt verleiht. Aufgetragen ist der Lack im Finish semi-matt. Mit dem Auftrag des Lackes hatte ich größere Schwierigkeiten als von Catrice Lacken gewohnt. Der Lack ist eher dick- bzw. zähflüssig und deckt im ersten Auftrag sehr fleckig. Auch nach der zweiten Schicht hat mir das Ergebnis noch nicht gefallen, da die Oberfläche sich bei mir der Oberfläche des Nagels angepasst hatte und daher leichte Rillen sichtbar waren und die Oberfläche dadurch nicht ebenmäßig und glatt wirkte. Teilweise habe ich dann drei Schichten des Lackes aufgetragen um ihn deckend und fleckenfrei zu bekommen. Zwischen den einzelnen Schichten sollte man den Lack gut antrocknen lassen um Bläschen vorzubeugen. Auch das Trocknen war dann im Anschluss aufgrund der dickflüssigen Konsistenz und der dadurch eher dickeren Schichten unzufrieden stellend. Auch lange nach dem Antrocknen war der Lack noch eindrückbar, was ich sonst von den Catrice Lacken so nicht kannte. Gehalten hat der Lack dann ca. zwei Tage bevor er anfing abzusplittern.

An sich finde ich die Farbe für mich sehr ansprechend und dem Thema mach auch sehr passend für den Frühling. Hätte ich ihn nicht zugeschickt bekommen hätte ich ihn mir wahrscheinlich im Laden auch näher angesehen. Sehr besonders finde ich den Lack und auch die Farbe allerdings nicht und aufgrund seiner Eigenschaften in Bezug auf Den Auftrag und das Trocknen kann ich mich leider nicht für den Lack begeistern.

188

196

204

Viele liebe Grüße
Miau

Leave a Reply