• Incredible Random Stuff
  • “Nikolaustag” Giveaway

    hey

    “Nikolaustag” is in Germany always on the 6th of december. The night before this special day children, kids and even older “children” put their super cleaned up boots outside in front of the door. If they were good and nice all year they can find some christmas treats, sweets, mandarins, peanuts and even little gifts in their shoes.  If they were naughty they’ll only find rods in their boots. There is even a much bigger story behind that but this is not my point for this blog post. Basically he is Santa Clause but he is not coming on christmas.
    I thought for “Nikolaustag” i could make a little giveaway for my readers.

    Tell me in the comments below what you wish to see on this blog in the future (you can also write in german)

    nikolaus-giveaway

    PLEASE READ:

    This is what the giveaway includes:

    7 Postcards (one of them ist a handmade linoprint)
    1 printed illustration in postcard size
    Two handmade panda stickers
    One Maus sticker

    There will only be one winner. You have time to enter the giveaway until 11.12.2016 23.59 CEST. Please just write one comment per person. Afterwards I will randomly choose and announce the lucky winner the next day. The giveaway is worldwide. Please make sure to write an correct email in the comment form so i can contact the winner via email. To participate you have to be 18 or older (if you are younger please ask your legal guardian, in case you won i need a written consent).

    UPDATE: 12.12.2016 The winner is Comment Nr 3 “ZOMBIEKATZE”
    gewinner-nikolaus-01

    Good Luck!
    Best,
    Anja

  • Incredible Random Stuff
  • Doll Repaint – How I Do It

    hey

    INTRO
    A few years ago i bought my first monster high doll with the intension to repaint it. i was very unsure about the process and if i could do it at all without rickety and unclean lines. I always admired the repainted dolls on tumblr and spent hours to look at the photos and imagined to make such amazing photographs with my own doll model. I never dared to start to take the dolls face off and start with the repaint just because i was afraid it couldn’t look as good as the dolls i saw online.

    Meanwhile i read a lot of tutorials and viewed some videos. i have to say the process of repainting takes quite a while and i am not patient enough for that. I also don’t want to spend a lot of money on that before i know i could do it properly. I don’t think i have to do it in a “professional” way and fix the single layers. I just use what i already have at home so i just skip some steps that were recommended in other tutorials. For my purpose, it works without them. Anyways i think i will repaint one doll several times to just experiment and become better step by step. The pencils i use which are some watercolour pencils (that is reqiured/ don’t use pencils that are oil based, i read they will leave stains and other damages to the doll) are water soluble which means that you have to be very careful in the handling with the doll. In detail they are a very old version of the faber-castell goldfaber pencils. The colours can smudge very easily. You can always use a rubber to erase the watercolour pencils when you think you made a mistake or if the colour just became too intensive.

    Vor ein paar Jahren habe ich meine erste Monster High Doll gekauft um sie neu zu bemalen. Ich habe mir zwar einige Tutorials dazu durchgelesen, aber ich war mir wirklich nicht sicher, ob ich gerade und saubere Linien auf das Gesicht zeichnen könnte. Ich habe immer wieder die schön bemalten Puppen auf Tumblr beneidet und habe mir wirklich auch eine gewünscht, von der ich dann super tolle Fotos machen könnte. Lange Zeit habe ich mich also nicht getraut so ein Projekt in Angriff zu nehmen.

    Seither habe ich auf Youtube zusätzlich einige Videos gesehen und noch mehr Tutorials gelesen. Der ganze Prozess ist ganz schön aufwendig und dauert seine Zeit. Ich bin da allerdings nicht so geduldig und habe daher ein paar schritte ausgelassen, die nur benötigt werden wenn ihr die Puppe tatsächlich langfristig verändern wollt. mir ist es nicht besonders wichtig, dass ich am Anfang alles richtig mache und alles professionell ist. Ich kann es in Kauf nehmen, dass ein neu Gemaltes Gesicht durch Wasser auch mal verschmieren kann da ich eh vorhabe, mehrmals Gesichter auf die gleiche Puppe zu malen. Einfach als Übung. Daher habe ich auch hauptsächlich nur Materialien verwendet, die ich schon zu hause hatte und mir ein fixing Spray, nur um zu testen ob ich es kann und es mir auch Spaß macht einfach zu teuer war. Man soll für das Bemalen auf Wasserfarben Stifte zurückgreifen da stifte, die auf Öl basieren auf dauer das Material der Puppe verfärben oder auch anderen Schaden anrichten können ( mir ist entfallen, wie genau das alles zusammenwirkt). Man sollte beim Hantieren mit der Puppe beim bemalen wirklich vorsichtig sein, da man schnell die Details mit den Fingern verwischen kann. Falls man sich mal vermalt hat kann man es ganz einfach mit dem Radiergummi ausbessern.

    before after2

    MATERIALS I USE
    I use the faber- castell goldfaber watercolour pencils and i think this edition is discontinued, but i’m sure there are enough watercolour pencils you can find for a small price
    always make sure you have sharpend pencils
    A regular nailpolish remover
    Q-tips
    Toilet Paper or Cotton Pads
    A transparent lacquer to make the eyes more alive.
    Some brushes
    A wooden stick to remove the doll paint in the cornes with some cotton
    Sharpener
    Eraser Pen

    Ich habe die Faber Castell Goldfaber Wasserfarben Stifte verwendet, die meines Eissens nach nicht mehr erhältlich sind. Ich bin mir aber sicher, dass man ziemlich günstig andere Wasserfarben Stifte findet, die man dafür gut benutzen kann
    Die Stifte sollten immer gut gespitzt sein
    Ein gewöhnlicher Nagellackentferner
    Wattestäbchen
    Wattepads oder Toilettenpapier oder ähnliches
    Ein transparenten Lack um die Augen zum Schluss lebendiger wirken zu lassen
    Ein paar Pinsel
    Ein Holzspieß mit dem man beim entfernen des Gesichtsaufdrucks gut mit einem Stücken Watte in die Rillen kommt
    Einen Spitzer
    Radiergummi besser Radiergummi Stift für Präzision

    IMG_0063

    STEP ONE
    The first step is to take of the printed face. First i tie the hair together so it is not in my way or otherwise disturbing. To remove the old paint i use a nail polish remover by essence. not because it is the best or special but it is the one that just was laying around and i didn’t want to buy a new one. I pour the nail polish remover on toilet paper and let it rest a few seonds on the face. i guess some cotton pads would work better but i had none left at home. For small details around the lips or the inner corners of the eyes i use q-tips.

    Um mit der Puppe gut hantieren zu können ist es praktisch die Haare der Puppe zu einem Dutt zusammenzubinden, damit diese nicht im weg sind. Zunächst nehme ich das aufgedruckte Gesicht mit Toilettenpapier(ich hatte leider nichts anderes zur Hand), Wattestäbchen und Nagellackentferner ab. Gut ist es, den Nagellackentferner ein bisschen einwirken zu lassen indem man das Toilettenpapier einige Sekunden auf dem Puppengesicht liegen lässt. Für die kleinen Rillen um den Mund benutze ich zusätzlich einen kleinen Holzspieß, um die Farbe besser entfernen zu können.

    before

    IMG_0071

    IMG_0078

    STEP TWO
    i begin with the lips and contouring to give the face its primary colours. i try to match up the cheeks with the lips to make it look harmonic. For contouring i mostly used the dark brown to darken the area under the cheek bones and the corners of the lips. on the cheeks, the chin, around the nose and the eyes i used an orangy red tone of the watercolour pencils and played with the intensity of the colour by differing in pressure. this is different to other techinques because it is common to use the dust of some pastels here, but i was to broke to buy some so i also just use the pencils and try to blend them softly with a brush after applying on the surface.

    Danach beschäftige ich mich mit den Lippen und dem Grundieren des Gesichts. Ich setze Akzente an den Wangen, Schläfen, Kinn und der Nase. Wie beim schminken achte ich auch darauf, dass von den Farben her alles aufeinander abgestimmt ist und harmonisch wirkt. Zum Kontourieren habe ich ein dunkleres Braun verwendet. Auch habe ich versucht mit einem Weiß Highlights zu setzen, die man aber nur schwer erkennen kann. Um den Farben mehr Intensität zu geben muss man ein bisschen mit dem druck spielen und herumexperimentieren. ich war mir am Anfang eher noch unsicher also habe ich auf die stifte beim Zeichnen nur wenig Druck ausgeübt. Dieses Kontouring kann man aber auch gut mit zerbröselten Pastellkreiden und einem Pinsel machen, was die Übergänge dann viel gleichmäßiger aussehen lässt.

    IMG_0100

    IMG_0109

    STEP THREE
    This is where i skip a few steps.
    i don’t like the giant eyes that most dolls have. i think the eyes are the most important thing because their impact on the expression is so big. I start with a very dark colour here and draw the lashlines to find the right shape. It takes a lot of time to draw the pupils and make them look at you so take your time with this and dont draw with too much pressure. Take small steps, you can always add more.

    Hier überspringe ich ein Paar schritte und verzichte auf das Fixing Spray um die einzelnen Schichten den Gesichts zu fixieren.
    Ich mag diese übergroßen Augen, die die Meisten Puppen haben überhaupt nicht gerne. Ich denke die Augen sind im Gesicht das Wichtigste, weil sie den meisten Ausdruck verleihen. Ich beginne hier mit einer sehr dunklen Farbe und zeichne zunächst den oberen und unteren Wimpernkranz um die Augenform zu bestimmen. Die meiste Zeit verbringe ich damit die Pupillen an die richtige Stelle zu setzen, damit die puppe mich auch direkt anschaut und nicht schielt. Zunächst zeichne ich hier euch nur mit ganz wenig druck, um verbessern zu können nach und nach baue ich die Farbe auf.

    IMG_0117

    IMG_0119

    STEP FOUR
    Very careful i add some transparent laquer to the eyes to make them really alive and shine. Also don’t forget to put some Laquer on the lips.

    Wenn ich dann einigermaßen zufrieden bin übermale ich die ganz vorsichtig die Lippen und augen mit einem Klarlack um diese lebendiger aussehen zu lassen.

    after

    This really works for me. i never even managed to smudge the face with my figers. everything stayed in its place although i didn’t fix the face with a fixing spray.

    Für mich funktioniert diese vorgehensweise echt super. Bisher habe ich es noch nicht geschafft, danach das Gesicht zu verschmieren. Ich weiß natürlich aber auch, dass das Ergebnis nicht von dauer ist und schnell mal was passieren kann.

    Have you tried this before and have super secret tips for me? show me your results!

    Habt ihr sowas auch schonmal gemacht? Habt ihr noch super geheime Tipps für mich? Zeigt mir eure Ergebnisse : )

    Best,
    Miau

  • Incredible Random Stuff
  • May Favourites: Art Supply

    029
    hey

    Ich zeichne nahezu jeden Tag. Wenn ich keine Artworks gestalte, dann fertige ich Skizzen an oder erstelle Schriftzüge von Wörtern oder aktuell auch Zitaten. Ich besitze natürlich viele verschiedenen Stifte, Farben, Pinsel und anderen Künstlerbedarf. In diesem Blogeintrag zeige ich euch die Sachen. die ich am meisten und am liebsten benutzt habe

    I’m drawing almost every day. If I’m not creating some artworks i sketch around or I’m handlettering some words or quotes. Of course i have a lot of pens, colours, brushes and other art supply. In this blogpost i present you my most used and favourite art supply for may.

    1

    Zunächst benutze ich für Vorzeichnungen und Skizzen am liebsten einen Druckbleistift. Dieser hier hat die genauere Bezeichnung : Faber-Castell GRIP 1345 in 0,5 // 2B

    First I mostly use a pencil for predrawings and sketches. My most used one is the Faber-Castell GRIP 1345 in 0,5 // 2B

    2

    Um ungewollte Bleistiftinien zu entfernen bevorzuge ich den Staedtler Mars Plastic Radiergummistift da er aufgrund seiner schmalen Form sehr präzise ist.

    To erase unwanted pencil lines i prefer the Staedtler Mars Plastic Eraser Pen because it is very precise due to its narrow shape.

    3

    Für Outlines und alle möglichen Arten von Schriftzügen benutze ich den Edding 1800 Inkpen/ Tuschestift in den Stärken 0.1mm oder 0.3mm.

    For outlines and all kinds of handlettering stuff i use the Edding 1800 Inkpen in 0.1mm or 0.3mm.

    4

    Zum colorieren habe ich besonders gerne sehr pastellige Brush Marker benutzt. Meine Favoriten waren daher die Copic Ciao Marker in sehr hellen pink und peach Tönen, wie ihr sie bei meinen “Maus” Zeichnungen sehen könnt.

    For colouring i used a lot of very pastel brush markers. This month i prefered the copic ciao markers in very light pink and peach colours as you can see in my “Maus” drawings.
    014

    022

    026

    036

    Mit welchen Farben und Stiften malt und zeichnet ihr denn so am liebsten?

    Which are your favourite pens and colours to paint and draw?

  • Incredible Random Stuff
  • Und Der Gewinner Ist….

    hallo

    Ich möchte mich zunächst wirklich sehr herzlich für die tollen Kommentare zu meinem 400. FOTD bedanken. Ich hatte wirklich nicht erwartet, dass noch so fleißig kommentiert wird und die Kommentare haben mich wirklich extrem motiviert hier auf dem Blog wieder aktiver zu sein, was zur Zeit leider wieder etwas auf der Strecke bleiben muss. Die Lust und Motivation ist auf jeden Fall wieder da. Mit meinem Freund bin ich derzeit auf Wohnungssuche. Und wenn dieser Stress erst mal vorbei ist, wird definitiv wieder viel mehr Zeit fürs Bloggen sein und ich hoffe auch die Räumlichkeiten zum fotografieren werden dann wieder besser sein.
    Auf jeden Fall danke ich euch herzlich für die durchweg positiven Gedanken, Glückwünsche und Meinungen. Das hatte ich so wirklich nicht erwatet.

    Nun komme ich aber auch endlich zur Auflösung des Gewinnspiels. Die Ermittlung des Gewinners war wirklich sehr Random. Ich hatte meinen Freund gebeten mir eine Zahl zu nennen, danach habe ich die Kommentare einfach durchgezählt. Random.Org hätte es nicht besser machen können.

    Folgende Kommentatorin hat also gewonnen:

    gewinner

    Herzlichen Glückwunsch meinerseits. Ich hoffe, du kannst mit den Sachen auch was anfangen.
    Falls du von mir noch keine Email in deinem Postfach hast, werde ich dir so schnell wie möglich noch weitere Informationen zukommen lassen.

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Incredible Random Stuff
  • New In: Opalith/ Mondstein Plugs

    hallo

    Schon Monate durchstöbere ich diverse Plattformen nach Halb-/Edelstein Plugs. Ich glaube, schon in meinem letzten Blogeintrag über neue Plugs habe ich erwähnt, dass ich gerne Plugs aus Edelsteinen oder auch synthetisierten Steinen hätte, nur gibt es diese entweder nicht in meiner Größe, oder sie sind schlicht und einfach zu teuer. Nun habe ich aber vor einigen Wochen einen Shop gefunden (HIER), der mir erstens sympatisch und vertrauensvoll erschien, es die Plugs, die ich wollte auch noch verfügbar waren und der Preis gerade noch so okay war, zumindest, wenn man beide Augen zudrückt. Ich habe sie Mir dann selbst als Geschenk bestellt, sozusagen als Belohnung für den Stress der letzen Monate.

    016

    Ich muss sagen, dass meine Erwartungen echt übertroffen wurden. Zum einen waren die Plugs innerhalb von gerade mal 2 oder 3 Tagen bei mir angekommen und sie sind wirklich wunder wunder schön. Leider, leider kann man die ganze Schönheit und farbvielfalt, welche der Opalith hergibt gar nicht so gut mit der Kamera einfangen. Auch wenn sie auf den Bildern eher langweilig wirken, haben sie tolle Farbeffekte, die man sich unbedingt mal in real, vielleicht ja auf dem nächsten Weihnachtsmarkt, anschauen sollte. Generell ist der Stein eher milchig und leicht transparent, getragen wirkt der Stein dann hellblau, je nach Lichteinfall sehen sie auch manchmal feurig orange aus. Ich bin wirklich kein großer Esotheriker, aber ich fand die Symbolik, die der Opalith besitzt auch recht passend für mich. Da verschiedene Quellen dem Stein aber auch verschiedene Eigenschaften zusprechen will ich hier nun nicht versuchen alles aufzuzählen, was ich so gefunden hab. Alles in allem finde ich einfach die Optik des Steines Toll und finde ihn auch toll zu tragen. Einen kleinen -Nachteil gibt es allerdings doch: da die Plugs ziemlich groß sind, sind diese nun auch im Vergleich zu den Plugs aus Holz oder Silikon recht schwer, woran man sich jedoch im Laufe des Tages gewöhnen kann.
    Ich habe ja noch einige andere tolle Steine im Auge, die ich mir vielleicht irgendwann mal noch gönnen werde.

    019

    031

    044

    050

    051

    056

    066

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Incredible Random Stuff
  • Primark Einkauf: Mai 2014

    hallo

    Um mal wieder einen Anfang zu finden gibt es einen kleinen Primark Einkauf von mir zu sehen. Ich weiß, ich habe mich an dieser Stelle nun lange nicht sehen lassen, aber ich war auch gut beschäftigt. Im letzten halben Jahr habe ich an meiner Diplomarbeit gesessen und in den letzten Monaten und Wochen habe ich mich auch ausschließlich dieser Arbeit zugewendet (mehr dazu wird es auch bald geben). Viel geschminkt oder mir gar andere Blogs angesehen stand leider nicht auf meiner Prioritätenliste. Oft habe ich gejammert und mir gewünscht, der Tag hätte mehr Stunden und ich hätte mehr Kraft um nebenher noch den Blog am laufen zu halten. Jetzt aber habe ich meine Diplom in der Tasche und auch erst mal wieder Zeit und auch Lust mich dem Blog und allem drumherum zu widmen. Vielleicht werde ich nun zu Beginn nicht wirklich jeden Tag etwas posten können. Ich muss erst wieder anfangen meine Produkte regelmäßig zu verwenden, wahrscheinlich sogar mal meinen ganzen Kram neu sortieren. Ich will gerne neue Ideen ausprobieren und umsetzen und wieder viel Spaß daran haben- alles ohne Zwang.

    004

    Zurück zum Einkauf! ich war am Samstag noch spätnachmittags auf der Zeil in Frankfurt im Primark und ich war wirklich erstaunt, dass man wirklich ohne Probleme reinlaufen konnte und nicht erdrückt wurde. Es war wirklich – für einen Samstag- wenig los, was mich natürlich umso mehr gefreut hat, denn ich lasse mich wirklich einfach durch zu viele Leute und Gedrängle stressen. Immerhin wurde ich klamottentechnisch in der Herrenabteilung fündig und habe dort 2 Shirts mitgenommen. Mein Favorit war eigentlich ein Harry Styles / One Direction Shirt jedoch war mein Freund dagegen. Ich hätte es ja auch nur ironisch getragen ; ) Beide Shirts haben je 10 Euro gekostet. Farblich passend habe ich noch die Halskette (8€) gefunden die mich direkt angesprochen hat und auch perfekt zu dem Skull/Indianer Shirt passt. Außerdem durfte noch ein Lipgloss (2€) mit, der mich spontan interessiert hatte und den ich gerne testen wollte.

    010

    013

    014

    006

    021

    Viele liebe Grüße
    Miau