• Lieblingsprodukte
  • Kosmetik Jahresfavoriten 2013

    hallo

    Ich weiss, für Jahresfavoriten bin ich wirklich spät dran, jedoch fand ich es selbst sehr spannend mal nachzusehen, welche Produkte ich in diesem Jahr wirklich lieb gewonnen habe oder wirklich viel benutzt habe. Einige der Produkte sieht man wirklich oft auf dem Blog. Ist ja auch klar, dass man Produkte, die man wirklich gern hat, auch öfters verwendet. Hierfür habe ich auch nahezu alle meine Blogeinträge aus 2013 angeschaut, und mir ist aufgefallen, dass es wirklich wenige waren und ich sehr geizig mit FOTD-Blogeinträgen war. Ein paar der Produkte, die ich Anfang des Jahres wirklich oft verwendet habe, sind mit der Zeit untergegangen, andere habe ich das Jahr durch wirklich regelmäßig verwendet. Ich habe versucht neben den täglichen Produkten, die ich hier sowieso schon Trillionen Mal vorgestellt habe noch andere zu finden, die ich öfters oder regelmäßiger und vorallem gerne verwendet habe, was dann doch etwas schwerer wurde.

    495

    Beginnen möchte ich mit den Augenprodukten. Ausnahmslos habe ich die I <3 Stage Eyeshadowbase von Essence aufgetragen. Ich bin wirklich super zufrieden mit der Basis und möchte sie nicht mehr missen oder gar eintauschen. Über den Augenbrauenstift muss ich auch nicht mehr viel sagen, da ich ihn schon öfters gezeigt, nachgekauft und vorgestellt habe. Ebenso sieht es mit dem Gel Eyeliner "Black Jack With Jack Black" von Catrice aus, der leider das Sortiment verlassen hat und auch keinen Ersatz bekommen hat. Wieso? Zum Glück habe ich noch ein Backup in meiner Schublade. Ich habe im Jahr 2013 zwar auch die Rosane Variante der I <3 Extreme Volume Mascara getestet, bin aber mit der Schwarzen Version zufriedener. Ich mag diese Mascara sogar noch mehr als die Multi Action Mascara. Als einziger Lidschatten hat es der "Oh, It's Toffeeful" von Catrice in meine Favoriten geschafft. Ich finde, man kann den Lidschatten gut Solo tragen, wenn man es eher schlichter haben will oder ihn schnell mal in der Lidfalte abdunkeln. Das Ergebnis hat mich mit diesem Lidschatten immer zufrieden gestimmt. 498

    Bei den Lippenprodukten hat sich nahezu eine Farbe in verschiedene Produkten durchgezogen. Allgemein eher dezent Rosa. In etwa My Lips But Better. Der erste, der nicht ganz dem durchgehenden Farbschema entspricht ist der Kiko Smart Lipstick 902 Pastel Pink den ich zum Ende des Jahres wirklich häufig getragen habe. Den Lippenstift von Rival De Loop habe ich wirklich sehr gerne das ganze Jahr über getragen.Blöderweise habe ich von ihm gar keinen Blogeintrag, hier kann man ihn aber aufgetragen sehen. Den Infinite Shine Lipgloss habe ich besonders gerne zu Anfang des Jahres Getragen. Leider ist er mit der Zeit in Vergessenheit geraten, da ich doch lieber zu Lippenstiften greife. Nichtsdestotrotz finde ich die Farbe immer noch toll. Er ist auch hier unter meinen Top 5 Lippenprodukten zu finden. Sehr begeistert bin ich auch von der Essence Stay Matt Lip Cream “Velvet Rose”. Von dieser Reihe hätte ich mir wirklich noch mehr Farben gewünscht.

    499

    Auch immer wieder und vielleicht auch schon viel zu oft habe ich die beiden Blushes “Toffee Fairy” von Catrice und “No Better Way To Sky” (LE) von Essence auf meinen Wangen getragen. Ich finde diese beiden Blushes lassen sich sehr vielfältig zu Augen Make Ups kombinieren. Schade nur, dass Toffee Fairy aus dem Sortiment gegangen ist. Ich habe aber auch hier zum glück noch ein Backup auf Vorrat.

    506

    Zum Schluss haben es noch ganze zwei Nagellacke in meine Favoriten geschafft. Zwar habe ich den grünen “Grunge Me Tender” (LE) von Essence nicht oft getragen aber mir gefällt die Farbe und das Finish extrem gut. Er ist auch einer der wenigen Lacke an den ich mich von 2013 erinnern konnte. Besonders gut hat mir auch diese Nagellack Kombination gefallen. Last but not least MUSS ich einfach den Sand Style Nagellack “Strict” von P2 in meine Jahresfavoriten aufnehmen. Hier habe ich ja schon geschrieben, wieeee schön ich ihn finde.

    508

    Ich gebe zu. meine Auswahl ist wirklich klein und sehr übersichtlich. Viele Produkte sieht man hier immer wieder und regelmäßig auf dem Blog. Aber ich möchte manche von ihnen wirklich nicht mehr missen, da ich sehr viel Freude an ihnen habe, auch wenn es mit der Zeit langweilig wird, wenn man immer nur die selben Produkte zu sehen bekommt. Für 2014 habe ich mir schon vorgenommen bei einigen Produktgruppen wie zum Beispiel Lidschatten, Blushes und Lippenstiften mehr Abwechslung in die Sache zu bringen, mehr FOTDs zu Posten und wieder mehr Auszuprobieren oder Make Ups nachzuschminken. Ich bin schon auf das nächste Jahr und die nächsten Jahresfavoriten Gespannt. Mal sehen ob sich bis dahin was geändert hat, und vor allem WAS : )

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Lieblingsprodukte
  • Kat Von D Poetica Palette

    hallo

    Nachträglich zum Geburtstag und zu Weihnachten habe ich diese wunder-, wunder- wunderschöne Poetica Palette von Kat Von D von Freunden geschenkt bekommen. Eigentlich hatte ich die Freunde gefragt, ob sie mir etwas aus ihrem Urlaub im Herbst aus den USA mitbringen würden. Überraschenderweise haben sie sie mir dann als Geschenk mitgebracht, was die Freunde natürlich nochmal gesteigert hat. Ein großes DANKE dafür nochmal an dieser Stelle. Meine Begeisterung ist wirklich groß, da ich wusste, dass die Palette toll sein würde, da ich meine Ludwig Palette auch sehr Liebe. Vorallem finde ich auch Kat Von D großartig. Girlcrush!
    Diese Palette ist von der Verpackung her anders als die Ludwig Palette.
    In die Oberfläche des Deckels ist ein sehr Florales Muster gestanzt und man gewinnt den Eindruck, dass die Palette aus Metall ist. Haptisch fühlt sich die Hülle aber eher nach Plastik an. Die Palette enthält auch hier acht verschiedene Lidschatten, die von matt über schimmernd bis hin zu glitzernd reichen. Hauptsächlich sind Lilatöne enthalten aber auch ein paar helle in natürlichen Schattierungen. Zusätzlich anstatt Applikatoren liegt der Palette noch der Kat Von D Autograph Pencil in der Farbe “Puro Amor” bei.
    Die Zusammenstelllung der Farben gefällt mir sehr, vorallem die Lilatöne gefallen mir gut. Auch finde ich, dass man alle Farben gut miteinander kombinieren kann. Man kann sowohl dramatische als auch sanfte Augen Make Ups damit erzeugen.
    Ein bisschen habe ich mit den Lidschatten schon herumprobiert und muss sagen, dass mich die helleren Lidschatten wie auch schon bei der Ludwig Palette eher weniger Überzeugen von der Deckkraft her. Die restlichen Lidschatten lassen sich sehr gut und deckend auftragen, ohne, dass es großartigen Fallout gibt. Auch der Glitzer ist auf dem Lid noch erkennbar. Beim Verblenden der Lidschatten, die ich schon verwendet habe, hatte ich noch keine Probleme. Bisher bin ich also nahezu rundum zufrieden mit der Palette, aber ich hatte auch nichts anderes erwartet.

    Die Swatches habe ich alle Ohne Lidschattenbasis aufgetragen. Make Ups werden in den Nächsten Tagen auf jeden Fall folgen, dort werde ich dann gegebenenfalls nochmal genauer darauf eingehen, wie sich die einzelnen Lidschatten verhalten.

    Die Namen der Lidschatten von links nach rechts sind: forgiveness, sand timer, chandler, tijuana, wonderland, shiba, babe, you alone.

    002

    005

    006

    009

    013

    014

    034

    031

    016

    027

    033

    0142

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Lieblingsprodukte
  • 7 Produkte, Die Ich Mir Beinahe Täglich Ins Gesicht Schmiere

    hallo

    Die meisten Produkte, die ich an dieser Stelle zeige, habe ich schon öfters in einem anderen Zusammenhang gezeigt. Auch, wenn ich sie bei meinen FOTDs selten bis nie zeige, verwende ich sie doch öfters als ich Lidschatten trage. Da die Produkte, die ich beinahe täglich verwende kaum variieren bilde ich sie nicht immer extra auf den Fotos ab. Dennoch bekommen sie nun endlich auch mal einen eigenen kleinen Blogpost.
    In letzter Zeit bin ich noch fauler geworden, was das Schminken betrifft. Ich halte es noch schlichter als ich es in den letzten paar FOTDs gezeigt hatte. Lidschattenkombinationen finden nur noch selten auf meine Lider, jedoch benutzte ich diese 7 Produkte fast täglich und auch regelmäßig. Ausgetauscht wurde in letzter Zeit nur das Make Up, da das, das ich immer benutzt hatte, aus dem Sortiment genommen wurde.
    Mein tägliches Make Up Grundgerüst besteht also aus diesen 7 Produkten, die man günstig in der Drogerie bei Essence und Catrice finden kann (insofern sie nicht aus dem Sortiment genommen wurden).

    025

    1 Catrice Ultimate Moisture Fresh Skin Make Up 010 Beige
    Zunächst war dieses Make Up eher eine schnelle Notlösung, da das Catrice Infinite Matt Make Up aus dem Sortiment genommen wurde und ich das irgendwie nicht rechtzeitig mitbekommen hatte. Jedoch bin ich auch mit diesem Make Up recht zufrieden, da sie das Hautbild bei mir ziemlich ebenmäßig gestaltet ohne zu viel abzudecken. Auch habe ich keine Probleme mit dem Auftrag der Foundation. Ich nehme mir einen kleinen Klecks des Make Ups auf den Finger und verteile das Produkt dann zunächst auch mit den fingern punktuell im Gesicht und verteile es dann hoffentlich gleichmäßig und streifen frei wie eine Creme ebenfalls mit den Fingern im Gesicht. Mit dem Ergebnis bin ich zumindest echt zufriedengestellt.

    2 Essence I <3 Extreme Volume Mascara Zunächst hatte mich die Mascara echt kalt gelassen da ich dachte ich hätte in der Multi Action Mascara von Essence meine ultimative Mascara gefunden. Nachdem die Lobeshymnen auf den Blogs und auch Youtube nicht abgenommen hatten, wurde auch ich dazu verleitet sie mir mal genauer anzusehen und inzwischen hat sie bei mir auch die Multi Action Mascara ersetzt. Das Ergebnis könnte ich mir fast nicht besser wünschen, ich muss aber auch zugeben, ich bin was Wimpern angeht nicht sehr anspruchsvoll. Hauptsache richtig schwarz und ziemlich dick. Die Länge oder ein toller Schwung sind mir nicht wichtig. Sie verschmiert bei mir den Tag über zwar nicht aber an manchen Tagen merke ich schon, dass sie etwas krümelt, was aber nicht regelmäßig vorkommt. Rundum bin ich wirklich zufrieden und begeistert mit dieser Mascara und habe sie auch schon öfters nachgekauft. 3 Essence I <3 Stage Eyeshadow Base Ich war eher skeptisch der Eyeshadow Base von Essence eingestellt, als sie neu heraus kam, da ich von der Catrice Eyeshadowbase, die ich vorher schon ausprobiert hatte sehr enttäuscht wurde und ich zu der Zeit nach einer günstigen alternative zur Artdeco Eyeshadow Base war, die mir dann einfach zu teuer wurde. Ich hatte damals von einem Event zum Glück ein gratis Exemplar erhalten und war nach dem testen echt begeistert. Da ich die Eyeshadow Base ja auch für meine Augenbrauen verwende ist es mir wichtig, dass die Produkte den Tag über wirklich dort bleiben, wo ich sie aufgetragen habe. An der I <3 Stage Eyeshadow Base habe ich wirklich kaum etwas auszusetzen, bis auf die Farbe selbst. Die Base wirkt auf den Augen auch deckend und lässt sie frischer wirken, sobald die Farbe der Base aber über meine Augenbrauen hinaus auf die Stirn kommt wirkt diese sehr orange und unnatürlich (dort soll sie aber eigentlich auch gar nicht hin). Auch Lidschatten lassen sich auf ihr einfach und gleichmäßig auftragen und ohne großen Aufwand und Widerstand verblenden. Ich habe weder bei Lidschatten noch Pigmenten das Problem, dass irgendetwas verrutscht oder sich nicht so (intensiv) auftragen lässt wie ich es mir vorstelle. Ich bin mit der I <3 Stage Eyeshadow Base wirklich sehr zufrieden und habe diese ebenfalls schon sehr oft nachgekauft. 028

    4 Catrice Defining Blush Toffee Fairy
    Schon als ich dieses Blush damals in der Pressemitteilung gesehen habe war es mein absoluter Favorit der neuen Blushes von Catrice und ich habe es mir auch sofort gekauft. Ich finde, farblich passt dieses Rouge zu fast jedem Make Up und man kann es eher dezent tragen als auch intensiver. Soweit es passt trage ich es wirklich nahezu täglich. Leider ist es nicht mehr erhältlich, da es bei der letzten Umstellung des Sortiments aussortiert wurde. Zum glück konnte ich mir noch ein Backup von diesem tollen Blush ergattern.

    5 Catrice Camouflage Cream 010 Ivory
    Die Camouflage ist noch nicht all zu lang in meinem Besitz. Zwar kommt sie nicht so regelmäßig zum Einsatz, wie die restlichen hier vorgestellten Produkte, aber sie ist ein großer Helfer bei extremeren Rötungen oder extra dunklen Augenringen bei der das Ultimate Moisture Fresh Skin Make Up versagt. Die Camouflage tupfe ich dann ebenfalls, wenn nötig, mit dem Finger auf die betroffenen Stellen, die sich meistens am Kinn oder rund um die Nase befinden.

    6 P2 Matte Dream Eyeshadow Grey Pleasure
    Diesen Lidschatten benutze ich ausschließlich als Augenbrauenpuder. Es gibt auch einen ziemlich ähnlichen Lidschatten von Catrice, den ich dann aber als Lidschatten benutze ; ). Die Farbe ist wirklich sehr sehr kühl und genau die richtige Farbe, die ich jahrelang gesucht hatte, da mir viele Brauntöne einfach zu rötlich für die Augenbrauen sind.

    7 Catrice Eyebrow Stylist 020 Date-With-Ash-Ton
    Diesen Augenbrauenstift kann ich mir kaum noch wegdenken. Zur not habe ich auch immer ein Backup daheim für alle fälle. Die Farbe ist bei diesem Augenbrauenstift auch eher kühl gehalten und ziemlich hell. Zwar ist der Stift eher hart und gibt zunächst wenig Farbe ab, aber genau deshalb mag ich diesen Stift auch so sehr. Man kann die Farbe dadurch gut und präzise auftragen und auch aufbauen so kann man die Brauen je nach Geschmack dunkler oder heller tragen. Gerade dadurch, dass er nicht so cremig, weich und schmierig ist bleibt er bei mir in Kombination mit der Essence Eyeshadow Base und dem P2 Lidschatten den ganzen Tag problemlos an Ort und Stelle. Auch diesen Brauenstift habe ich schon unzählige Male nachgekauft.

    1

    Für die Lippen habe ich bisher noch kein Ultimatives Produkt gefunden, das ich wirklich regelmäßig trage, auch keine Pflege. Deshalb sind hier noch zusätzlich Beispielfotos, wie ich mein alltags Gesicht noch mit einem Lippenstift von Rival De Loop (67) verziert habe. Der Lippenstift hat übrigens eine sehr tolle Farbe, die ich auch für den Alltag passend finde, da er nicht zu rot und knallig ist, jedoch auffällig. Er lässt sich super auftragen und das Tragegefühl ist auch angenehm.

    2

    Besitzt ihr auch Produkte, die ihr nahezu täglich benutzt und auch immer wieder nachkauft? Lasst mich wissen, welche das sind!

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Lieblingsprodukte
  • Miaus Top 5 Lidschattenpinsel

    hallo

    Einige aber nicht zu viele Pinsel haben sich in der Zwischenzeit bei mir angesammelt. Darunter sind welche von Ebelin, Essence, Sigma und Zoeva. Die ersten richtigen Pinsel die ich mir damals bestellt hatte, waren diejenigen aus dem Sigma Eyes Kit, mit denen ich immer noch richtig zufrieden bin und einige auch immer noch fast täglich zum Einsatz kommen. In meiner kleinen Ansammlung sind Pinsel, die ich mir inzwischen nicht mehr wegdenken könnte, und auch nahezu täglich verwende, die ich an dieser Stelle vorstellen möchte:

    006

    015
    Zoeva 227 Soft Definer:
    Der Zoeva Soft Definer ist ähnlich wie der Sigma SS217, den ich nur als kurze Reiseversion besitze. Beide erinnern an den Berühmten MAC 217er, den ich leider nicht besitze und daher keinen Vergleich ziehen kann. Der Soft Definer von Zoeva jedenfalls ist wirklich weich und hat bei mir keine Haare verloren. Mit seiner eher großen Fläche kann man zum einen den Lidschatten super auf dem gesamten Lid auftragen und verteilen sowie die Lidschatten verblenden. Ich benutze ihn besonders um dunkle Lidschatten in der Lidfalte und am äußeren Augenwinkel aufzutragen und auch um Lidschatten nach obenhin oder ineinander zu verblenden. Wenn ich zum Beispiel nicht viel Zeit für ein aufwendiges Augenmakeup habe oder nur Lust auf einen Lidschatten auf dem Auge, benutze ich häufig diesen Pinsel da er den Auftrag und das Blenden in einem sehr gut meistert.

    017
    Sigma SS239:
    Den Sigma SS239 benutze ich immer noch ausschließlich für die Stelle unter der Augenbraue. Der Pinsel ist optimal um dort den Highlighter aufzutragen und diesen auch mit dem angrenzenden Lidschatten sehr weich und gleichmäßig zu verblenden ohne, dass man danach noch störende Kanten vorfindet. Auch dieser Pinsel ist sehr weich und hat wenig bis gar keine Haare bisher verloren. Für mich ist die Verwendung zum Abschluss des Augenmakups wie ein kleiner Höhepunkt, da er für mich zum einen das auftragen der Lidschatten abschließt und zum anderen eine kleine, weiche Streicheleinheit darstellt.

    016
    Zoeva Smokey Shader 234:
    Diesen Pinsel benutze ich gerne, wenn ich einen Lidschatten etwas dicker bzw. kräftiger auf das Lid anbringen will oder auch zum Beispiel Pigmente nur andrücken will um die Farbe intensiver auf das Auge zu bringen. Der Pinsel ist auf der einen Seite ziemlich breit und paddelartig damit das großflächigere, schnelle anbringen der Lidschatten gut funktioniert, auf der anderen Seite ist er auch ziemlich schmal, so dass man auch in einer dünneren Linie den Lidschatten am unteren Wimpernkranz gut anbringen kann. Wenn ich eher faul bin, benutze ich den Pinsel auch um einen dunkleren Lidschatten in die Lidfalte aufzutragen und dort zu verblenden. Der Pinsel ist im Vergleich zu den anderen Beiden etwas fester gebunden, dennoch sind die Häärchen nicht kratzig.

    018
    Zoeva Pencil 230:
    Diesen Pinsel habe ich auch von der form her ähnlich von Sigma, jedoch gefällt mir die Version von Zoeva besser, da die Häärchen um längen weicher sind und der Pinsel von der Form her auch allgemein runder gebunden ist und in Form bleibt. Mit diesem Pinsel kann man besonders gut Details ausarbeiten und diese bei Bedarf auch verblenden. Will man zum Beispiel mehrere Lidschatten in kleineren Abständen über der Lidfalte auftragen und insgesamt kleinere Abstände von Farbe zu Farbe erhalten ist dieser Pinsel bestens geeignet.

    019
    Sigma SS 266:
    Auch dieser Pinsel hat bei mir nur eine einzige Funktion: Der kleine, abgeschrägte Pinsel dient zum Auftragen des Lidschattens auf die Augenbrauen. Seit ich ihn besitze ist er zwar ein bisschen in die Breite gegangen, das sind meine Augenbrauen mit der Zeit aber auch. Das Brauenpuder lässt sich optimal zwischen den Häärchen auftragen und man kann präzise Linien ziehen und somit einigermaßen exakte Kanten erzeugen.

    Welche Pinsel sind inzwischen für euch unverzichtbar geworden?

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Lieblingsprodukte
  • Miaus Top 5 Lippenprodukte

    hallo

    Aktuell und für den Alltag mag ich es eher unauffälliger und dezenter auf den Lippen. An dieser Stelle will ich meine Top 5 Lippenprodukte vorstellen, die “immer gehen” und zu so ziemlich jedem Augenmakeup auch passen. Zu diesen Lippenprodukten greife ich in unbestimmter Reihenfolge ziemlich regelmäßig. Natürlich ist dies nur eine Art Momentaufnahme aber ich hoffe diese kleine Übersicht ist dem einen oder anderen etwas hilfreich.

    006

    053

    1: Rival De Loop Lippenstift “24”

    Der Lippenstift hat leider keinen Namen sondern nur die Bezeichnung “24”. Dieser hat eine wunderschöne, helle altrosane Farbe, die wenig aufdringlich ist. Von der Textur her fühlt sich der Lippenstift sehr weich auf den Lippen an. Auch wenn er eher matt auf den Lippen wirkt deckt er sehr gut und fühlt sich nicht allzu trocken an, eine pflegende Wirkung habe ich jedoch auch nicht bemerkt. Dieser Lippenstift ist in letzter Zeit wirklich zu dem Lippenstift geworden zu dem ich am häufigsten greife, der wirklich auch fast immer passt. Außerdem ist er für wirklich kleines Geld zu haben. Geruchsneutral. TOP!

    2: Catrice Infinite Shine Lip Gloss “Rose Would You…?”

    Auch der Lipgloss von Catrice geht von der Farbe eher die altrosane Richtung. Er ist allerdinng eher milchig-deckend und leicht transparent. Die Farbe kann man auf den Lippen jedoch gut erkennen und seine eigene Lippenfarbe damit, zumindest in meinem Fall, unterstreichen. Der Gloss ist nicht zu dickflüssig oder klebrig. Somit ist das Tragegefühl auch sehr angenehm, die Tragedauer aber auch etwas kurz. Da man ein Auslaufen am Lippenrand aufgrund der eher hellen Farbe kaum wahrnehmen kann lässt er sich mit dem Applikator auch unterwegs einfach und schnell nachziehen bzw. neu auftragen.

    3: Essence Stay Matt Lip Cream “Velvet Rose

    Auch diese Lip Cream geht in die gleiche Farbliche Richtung wie die beiden vorhergehenden Lippenprodukte: Altrosa. Diese Cream ist auf den Lippen in einer dünnen Schicht schon sehr deckend und fühlt sich extrem leicht an. Auch dieses Lippenprodukt ist weder austrocknend noch pflegend. Auf den Lippen ist die Lip Cream der Beschreibung nach auch sehr Matt und betont die Lippenfältchen eher ungünstig. Durch die Textur hält die Lip Cream auch mal kleine Snacks durch und muss nciht so oft wie zum Beispiel ein leichter Lipgloss neu aufgetragen werden. Den Geruch empfinge ich als sehr angenehm vanillig-pudrig.

    4: Essence Stay With Me Lipgloss “Deep Rose
    Auch der Lipgloss “Deep Rose” von Essence passt farblich in diese Reihe. Er ist jedoch eher transparent und gibt nur leicht Farbe ab bzw. betont die eigene Lippenfarbe. Er besitzt einen feinen, goldenen Schimmer, den man nur leicht bis gar nicht auf den Lippen wahrnimmt. Erfühlt sich sehr angenehm weich auf den Lippen an und lässt sich einfach und gleichmäßig mit dem Applikator auf den Lippen verteilen. Er ist auf den Lippen bemerkbar, aber nicht allzu schwer oder gar klebrig.

    5: Catrice Ultimate Colour Lipstick “Be Natural!”

    Der Lippenstift fällt von der Farbe her vielleicht aus der Reihe, allerdings ist er ebenfalls auch sehr dezent und zurückhaltend. Der Lippenstift von Catrice ist von allen Nude Lippenstiften, die ich besitze mein liebster, da er wirklich angenehm zu tragen ist und die Lippen nicht zu tot aussehen lässt. Er hat eine ausreichende Deckkraft um die Lippen heller wirken zu lassen ohne pastig dabei auszusehen. er lässt sich zusätzlich sehr gleichmäßig auftragen und besitzt einen schönen Glanz auf den Lippen. Besonders gerne und auch oft trage ich diesen Lippenstift zu sehr dunkel geschminkten Augen.

    Ich habe in Zukunft noch mehr dieser “Top 5 Produkte” Blogeinträge geplant und bin schon sehr gespannt wie diese bei euch ankommen und ob die Beiträge überhaupt interessant für euch sind. Welche “Top 5” würdet ihr denn gerne von mir sehen?

    *Im ersten Foto ohne Nummer trage ich kein Produkt zum besseren Vergleich.

    055

    056

    059

    064

    068

    070

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Lieblingsprodukte
  • I Hit The Pan

    hallo

    Ich muss zugeben, ich musste erst mal eine Weile suchen um ein paar Produkte zu finden, bei denen ich das Pfännchen schon erreicht habe. Obwohl ich meine Lidschatten komischwerweise immer sehr Punktuell an einer Stelle aufnehme, habe ich es nicht bei vielen geschafft den Boden zu erreichen. Auffällig fand ich, dass KEIN grüner Lidschatten dabei ist. Ich habe wohl einfach viel zu viele, die ich zu abwechlslungsreich benutze. Im Großen und Ganzen kann man die Produkte als Alltagsprodukte beschreiben, die man IMMER hernehmen kann, vorallem auch wenn es mal schnell gehen muss. Die braunen Lidschatten, wie zum Beispiel der von P2, MAC und Catrice habe ich ausschließlich für die Augenbrauen benutzt. Insgesammt sind hier also ganzr fünf Puderprodukte nur für meine Augenbrauen drauf gegangen. Der “C’mon Chameleon” von Catrice ist somit einer der wenigen Lidschatten, die ich so oft als Lidschatten benutzt habe, dass ich das Pfännchen erreicht habe.

    Ein paar der Produkte habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr benutzt, wie zum Beispiel “OMG I Want That”, “Concrete”, “Always Hippie”, “Double Espresso Macchiato, Please” oder das Blush “Soft Peach”. Hingegen benutze ich täglich “Grey Pleasure” /// “Starlight Expresso” für die Augenbrauen oder “Bring Me Frosted Cake” als Highlighter unter den Augenbrauen oder zum verblenden.

    Im Endeffekt sind die Produkte nun doch nicht so spannend bzw. farbenfroh oder außergewöhnlich, wie vielleicht gedacht ; )

    006

    007

    011

    016

    020

    022

    023

    027

    029

    035

    038

    Viele liebe Grüße
    Miau