• Outfits
  • Random Outfit 15.06.2014

    hallo

    097
    Ghostbusters T-Shirt: Primark /// Belt: Primark /// Shorts: H&M /// Sneakers: Primark

    Ich folge ja neben unzähligen Beauty- und Schminkblogs auch einigen Mode- und Lifestyle Blogs und ich muss zugeben und mir eingestehen, ich kann mit meinen Postings schon lange nicht mehr mithalten. Irgendwie kommt mir immer wieder in den Sinn: “Will das überhaupt irgendjemand sehen? Die Anderen machen es doch eh besser!”. Dennoch habe ich Spaß dabei die Bilder zu machen, durchzusehen und zu bearbeiten- zumindest insoweit es meine Fähigkeiten überhaupt zulassen. Ich muss schon sagen, dass ich Respekt davor habe, wie vielseitig sich manche Leute doch anziehen bzw. kleiden können und man immer noch sagen kann- ja das ist total Bloggerin X oder Blogger Y. Ich hab jedes mal das Gefühl, dass ich irgendwie immer das Gleiche zeige. Hose und Shirt. Das stimmt so ja auch. Das ist meins. Darin fühle ich mich wohl, auch wenn es oft nichts besonderes ist, oder es so aussehen mag, als wäre es nichts besonderes. Natürlich gibts dann auch noch die Lieblingsteile, die man gerne öfter trägt und man sich dann auf den Fotos nicht wiederholen will obwohl man sich dann eigentlich gar nicht an einem T-Shirt/Hose/Schuhe satt sehen kann. Zumindest kann ich mich nur ganz selten daran erinnern bei meinen Lieblingsblogger/innen mal ein Teil doppelt gesehen zu haben. Außerdem will ich mich da ja auch nicht verstellen, wenn ich schonmal Outfits poste, ich will dann zeigen, was ich so im Alltag trage ohne zu dick aufzutragen. Ist das für den Blogleser eigentlich langweilig ein Kleidungsstück öfters auf einem Blog zu sehen? Ich mein nun natürlich auch anders kombiniert. Ich habe in meinem Feedreader das Gefühl, dass sowas eher selten vorkommt. Ich als Leser finde das manchmal schade. Gerade wenn es um besondere Teile geht mit ‘nem tollen Druck oder gerade bei Printleggings finde ich es interessant diese in verschiedenen Kombinationen an dem gleichen Blogger zu sehen.

    Wie seht ihr das denn?

    P.S.: Ich habe mir die letzten Tage noch andere Shots zugelegt, damit ihr nicht immer die gleichen sehen müsst ; )

    113

    044

    059

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • Random Outfit Of The Day 25.05.2014

    hallo

    Ich freue mich wirklich sehr über das schöne Wetter, und dass es nun endlich wieder so warm ist, dass man vom Winterpuli direkt in T-Shirt und kurze Hosen schlüpfen konnte. Vor allem nach der Diplomphase und dem ständigen daheim-rumsitzen-und-arbeiten, kann ich das tolle Wetter gerade umso mehr geniesen. Das erste Eis aus der Eisdiele ist auch schon gefeiert worden und nen See habe ich auch schon besucht und dabei genüsslich Erdbeeren gegessen.

    01

    Die kurze Hose, oder die von mir weniger gern benutzte Bezeichnung Boyfriend Shorts (H&M), kennt ihr von mir bereits schon, denn sie ist eine von genau zwei kurzen Hosen, die ich seit Jahren besitze. Ich hoffe dies ist nicht mehr lange der Fall, denn für diesen Sommer will ich mich noch nach ein paar weiteren Shorts umsehen- für die Abwechslung. Dazu trage ich eine schwarze Bluse, die ich letzten Spätsommer bei Primark gekauft habe. Da diese nicht ganz blickdicht ist darunter ebenso ein schwarzes Shirt. Trotz der Doppellage an Stoffen nicht zu warm für den Ausflug ins Spielzeugmuseum in Nürnberg letzten Donnerstag. Da die Kombination Farblich ja wirklich eher langweilig und schlicht ist habe ich mich für die bunt gemusterten Sneakers von Supra (Hier super reduziert) entschieden und eine ebenso bunte Halskette von Primark, die ich in meinem letzten Primark-Einkaufs Blogeintrag gezeigt hatte.

    Meine “ich habe noch keine Lust meine Haare zu waschen”-Frisur hat eine neue Steigerung erfahren. Um den unschönen, schon leicht stänigen Ansatz nochmal besser zu kaschieren trage ich zusätzliche ein Haarband, was nun nicht heissen soll, dass es nur diesen Zweck erfüllt, sondern mir die Variante die Haare so zu tragen wirklich gut gefällt und es auch für den Sommer gut geeignet ist, da die Haare aus dem Gesicht und aus dem Nacken sind und diese weniger stören. Hierfür habe ich einen Rundschal/ Schlauchschal von H&M zweckentfremdet.

    02

    118

    052

    085

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • Random Outfit 02.02.2014

    hallo

    Ich könnte an dieser Stelle eine riesen lange Meckergeschichte über DHL niederschreiben. Das verkneife ich mir jedoch, da die Wut aktuell vergessen ist und ich mich mehr über die Sachen freue, die ich hier nun zeigen kann. Einen Teil der Sachen für dieses Outfit Posting habe ich nämlich mit einem Gutschein von Defshop zusammengestellt.

    Sehr Farbenfroh ist das Outfit nicht geworden, aber man hört ja sowieso von allen Seiten, dass die Kombination von Schwarz und Weiss, ein ganz großes Ding in 2014 sein soll. Bestellt habe ich drei Teile: Die Snapback von Vans, Das T-Shirt von Vans und die tollen, dunkelroten High Top Sneakers von Circa/ C1RCA (Vulc)(hier finde ich das Dunkelrot im Übrigen nicht so schwer zu kombinieren als bei der Hose). Der Zipper Hoodie ist schon Jahre alt, was man an dem verwaschenen Schwarz erkennen kann. Ich habe ihn bei H&M in der Herrenabteilung gekauft. Die schwarze Jeans ist von Primark.

    Das Shirt, auch wenn es eher sehr schlicht ist, hatte ich schon länger im Auge und hätte es mir früher oder später(wahrscheinlich eher später) sowieso gekauft.

    Mit dem Outfit habe ich mich ein bischen in der Zeit zurückversetzt gefühlt und musste auch stark an dieses Lied in Verbindung mit dem Video denken. Ich finde da hätte ich auch gut reingepasst. Oder auch in dieses hier von den Deftones.

    Ein Dankeschön geht nochmal an Defshop, die mir den Gutschein zur Verfügung gestellt haben.

    102

    068

    094

    051

    103

    circa vulc

    078

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • Random Outfit 12.01.2014

    hallo

    Im letzten Blogeintrag, in dem Ich diese Hose gezeigt hatte, habe ich ja schon erwähnt, dass ich es schwierig finde diese dunkle, weinrote Hose zu kombinieren. Das Outfit ist auch sehr typisch für mich gewesen und ich habe mich, auch wenn es mehr als nur schlicht war, sehr wohl gefühlt.
    Heute habe ich mich an einer anderen Kombination versucht. Zwar ist es nun auch nicht wirklich Farbenfroh geworden aber es ist kontrastreich. Das T-Shirt, muss ich zugeben, gehört meinem Freund. Das Bandshirt mag ich wirklich total gerne, aber weniger wegen der Band, damals hießen sie noch “You Ate My Dog” (heute “Like Torches”), sondern viel mehr wegen der tollen Illustration. Die ist der Wahnsinn und insgeheim wünsche ich mir manchmal, ich würde auch sowas tolles produzieren können. Hier kann man sich die Illustration noch einmal besser und im Detail betrachten.
    Drüber geworfen habe ich einen etwas längeren Cardigan von Primark, den ich inzwischen schon ca. 3 Jahre besitzte und auch eines meiner ersten Kleidungsstücke von Primark ist. Diesen besitze ich auch noch in ungefähr 5 anderen Farben ; )
    Dazu trage ich wie so oft meine Puma First Round High Top Sneakers.

    Welche Kombination gefällt euch besser?

    063
    Cardigen: Primark /// T-Shirt: Like Torches /// Baggy Pants: Primark /// Sneakers: Puma First Round

    058

    045

    053

    061

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • Random Outfit 04.01.2014

    hallo

    Klamottentechnisch mag ich den Winter GAR nicht- Ich fühle mich in dicken Jacken und Mänteln aufgrund der geringen Beweglichkeit sehr unwohl. Wenn ich mich draussen bewege(ich gehe wirklich sehr schnell wenn ich alleine unterwegs bin zu) wird es mir grundsätzlich immer zu warm. Am liebsten mag ich es wirklich wenn ich im Pulli oder Hoodie raus gehen kann. Ich mag es wirklich am liebsten kuschelig, aber nicht allzu kalt. “Pulliwetter” heisst das optimale Wetter bei mir. Nichtsdestotrotz komme ich manchmal nicht drumherum mir eine Jacke oder nen Mantel anzuziehen, wenn es dann wirklich, nass, kalt und eisig windig ist. Da ich, wie schon beschrieben, kein großer Fan von Jacken und Mänteln bin habe ich von letzterem auch nur ein einziges Exemplar in meinem Kleiderschrank, und dieses müsste nun auch schon gut 8 Jahre alt sein wobei es auch ein paar Jahre gab, da habe ich ihn nicht getragen. Mitgenommen sieht er nur innen aus. Das “Futter” hat einige Löcher. Auch der Schiebergriff des Reisverschlusses ist abgebrochen, was ich nicht wirklich schlimm finde, da ich den Mantel eh fast nie zu gemacht habe oder zumache. Neben diesem Mantel habe ich noch ein oder zwei leichtere Jacken in denen ich mich zwar dann wohler fühle, die aber nicht wirklich etwas dazu beitragen mich auf lange Sicht im Winter mit Eis und Schnee warm zu halten.
    Zwar sehe ich auch immer mal wieder in den Geschäften oder auch online Modelle, die mir gefallen würden, aber irgendwie finde ich schon das anprobieren eher lästig, da ich auch schon in der Vergangenheit nie wirklich Glück mit den richtigen Passformen hatte und nie die richtige Größe für mich gefunden habe. Entweder konnte ich die Mäntel und Jacken nicht zumachen, weil meine Brüste im Weg waren oder ich hatte ein Sackartiges Gebilde an. Auf jeden Fall hoffe ich für diesen Winter, dass er nicht so kalt und lang wird wie der letzte. Oder ich hoffe einfach, dass mir mal der richtige Mantel in die Hände fällt, der richtig passt, nicht zu warm und nicht zu kalt ist, und in dem ich mich dann auch uneingeschränkt bewegen kann.

    Pulli: Primark /// Baggy-Jeans: Primark /// Coat: Takko /// Scarf: Primark /// Sneakers: Nike Dunk High

    109

    084

    099

    103

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • Incredible Random Weihnachts- Outfit

    hallo

    Um nochmal nach ein paar kleinen Weihnachtsgeschenken zu schauen bin ich nach Frankfurt auf die Zeil gefahren um bei Primark reinzuschauen. Schnell hatte ich dann meine Geschenke beisammen und bin noch durch die Reihen geschlendert um mich auf dem Laufenden zu halten und um evtl. noch die eine oder andere Kleinigkeit für mich selbst zu finden. Eigentlich halte ich immer ausschau nach T-Shirts, jedoch hatte mich keines so richtig umgehauen. Am Tag zuvor habe ich mich auf einigen Blogs umgesehen und mir ins Gedächtnis gerufen, dass ich mir nochmal genauer anschauen wollte, was für Kleidchen sie aktuell haben, da ich in etwa eine Vorstellung davon hatte, welcher Schnitt zu meiner Figur passen könnte, da ich in diesem Bezug immer Schwierigkeiten habe was passendes zu finden. Ich bin dann auch tatsächlich fündig geworden und habe es eher auf gut Glück mal mitgenommen, da ich es nicht wirklich bevorzuge stundenlang für die Umkleidekabinen anzustehen. Zuhause habe ich mich dann doch erstaunlicherweise sehr gefreut, da das Kleidchen (ca. 13€) in meinen Augen wirklich gut sitzt und passt. Für meinen Geschmack könnte es natürlich auch noch etwas länger sein, aber ich finde, mit blickdichter Strumpfhose kann man es auch so noch gut tragen. Da mir die Ärmel für diese Temperaturen -zumindest draussen- zu kalt sind habe ich noch eine Strickjacke übergeworfen, die ich ebenfalls letzte Woche bei Primark(10€) gefunden hatte. Auch wenn ich einige High Heels hätte, die zum Kleidchen gepasst hätten, habe ich mich für bequeme Sneakers entschieden. Auch für den Stilbruch. Ich habe mich so zumindest sehr wohl gefühlt. Ein seltener Anblick. Gewöhnt euch nicht daran ; )

    083

    094

    108

    128

    148

    Kleid, Strickjacke, Gürtel, Strumpfhose /// Primark
    Sneakers /// Puma First Round

    Viele liebe Grüße
    Miau