• Gefilzt
  • Watch Me Felting: Needle felted Little Green Guy

    hey

    In letzter Zeit habe ich ziemlich viel gezeichnet und hatte ständig Papier und Stifte in der Hand. Um für ein bisschen Abwechslung zu sorgen habe ich mich an meine Schublade unterm Bett erinnert, in der ich so ziemlich alle meine Filzutensilien verstaut habe. Das kleine Kätzchen und die MAUS, die ich letztens schon gemacht hatte, habe ich ja schon gezeigt.Oft habe ich dann doch das Gefühl, dass die ganzen Fotos nicht an die Realität herankommen und auch ein bisschen langweilig wirken. Und ich habs dann auch nicht so sehr mit dem “spannend in Szene setzten” mit Blümchen und Trara, wie man es vielleicht von so manchen anderen Blogs kennt. Anstatt immer nur die Ergebnisse zu zeigen oder einzelne Zwischenschritte, habe ich bei diesem kleinen Kerlchen einfach mal mitgefilmt. So denke ich kann man sich besser vorstellen, wie so ein kleines Kerlchen entsteht und es auch besser nachmachen. Viel zu erklären gibt es da wirklich nicht, weshalb ich davon abgesehen habe noch ein zusätzliches Voiceover zu machen, da man hoffentlich gut sehen kann, was und warum ich das so mache. Ich bin auf jeden Fall total gespannt, wie ihr diese Art der Darstellung findet, was man dann evtl. besser machen könnte und überhaut. Ich kann mir gut vorstellen in Zukunft mehr solcher Videos zu machen.

    In the last weeks i have been drawing a lot and had pen and paper at my hands almost all the time. To get a little bit variety i remembered that drawer under my bed, where i store all my felting-equipment. I’ve already shown you guys the kitten and the mouse i made… But mostly i have the feeling that the pictures i show do not necessarily match the reality and are a bit boring. I’m also not the best “setting the scene” with flowers and ballyhoo and whatnot, how you’re used to it from other blogs. So, instead of showing the outcome or steps on the way, i just filmed the whole process of how this little guy was created. I think now it’s easy to understand how such a thing is created and, if you want, you can just do it too! I think the steps are pretty self explanatory, so i didn’t do a voiceover to explain everything. I’m excited to hear what you think about it and to get some feedback how i can make these videos better, cause i can definitely see me doing more of those!

    006

    009

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • P2 Color Victim “Before Sunrise”

    hallo

    Der Color Victim Nagellack mit dem Namen “Before Sunrise ist im aktuellen Standardsortiment von P2 zu finden (Stand: Januar 2014). Die Farbe im Fläschchen ist eher schwierig mit nur ein paar Worten einzufangen. Grundsätzlich würde ich die Farbe als ein dunkles Rot bis helles Weinrot bezeichnen. Nicht nur ist der Lack zusätzlich leicht metallisch, er hat auch noch je nach Lichteinfall bläuliche, lilane, goldene und grünliche Farbeffekte. Leider konnte ich diese, bis auf den leichten, goldenen Schimmer, nur im Fläschchen und nicht aufgetragen auf meinen Nägeln festhalten. Zugegeben konnte ich diesen farblichen Effekt bei keinem Licht, egal ob Tageslicht oder Kunstlicht in keiner noch so verrenkten Stellung auf meinen Nägel finden. Auftragen liegt sich der Nagellack problemlos, Streifen frei, gleichmäßig, Flecken frei und zügig. Er war beim Auftragen der ersten Schicht noch leicht transparent. Ich habe zusätzlich eine zweite Schicht des Lackes aufgetragen um ein optimales Oberflächen Ergebnis zu erzeugen. Um Bläschen vorzubeugen sollte man die einzelnen Schichten gut antrocknen lassen. Der Lack ist recht zügig angetrocknet und war auch verhältnismäßig schnell durchgetrocknet. gehalten hat der Lack bei mir gut zwei bis drei tage ohne abzusplittern.
    Die Farbe im Fläschchen hat mich wirklich sehr durch die ganzen farblichen Effekte angesprochen. Leider konnte ich sie nicht auf meine Fingernägel auftragen (die Rot/Lila Kombination hätte mir wirklich seht gut gefallen!). An sich gefällt mir der Nagellack wirklich gut, da er sich auch auffällig einfach auftragen lässt. Wirklich schade, dass die schönen Farbeffekte total untergehen.

    063

    083

    068

    078

    081

    086

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • P2 Sand Style Confidential

    hallo

    Der Nagellack mit dem Namen “Confidential” ist aus der P2 Sand Style Reihe und aktuell im Standardsortiment zu finden. Von der Grundfarbe her würde ich den Lack als eine eher dunkle Mischung aus Lila und Grau bezeichnen. Gleichzeitig besitzt der Nagellack verschiedene Glitzerpartikel welche hauptsächlich aus goldenen, silbernen und pinken Partikeln besteht. Der Lack lässt sich einfach und gleichmäßig auf dem Nagel verteilen, dennoch ist er mit nur einer Schicht noch teilweise transparent. Auch kommt der Sand Style Effekt mit einer weiteren Schicht besser heraus. Mit einer weiteren Schicht intensiviert sich zusätzlich die Farbe und auch der Effekt wird bestärkt. Während dem Trockenen verändert sich die Oberfläche und der Nagellack wird eher rau und zusätzlich geht der typische Nagellackglanz verloren und er wirkt her matt aber trotzdem extrem Glitzernd. um die Tragezeit zu verlängern, könnte man zusätzlich einen Überlack auftragen. Das Ergebnis mit einem Überlack gefällt mir persönlich weniger gut. Auch trocknet der Lack in den einzelnen Schichten schnell an und insgesamt trocknet der Lack auch schnell durch. Ein Vorteil der Sand Style Lacke ist, dass kleine Patzer oder abdrücke weniger bis gar nicht durch die raue Struktur auffallen.

    Ich muss zugeben, dass diese Sand Style Lacke mich zunächst überhaupt nicht angesprochen haben und auch die Begeisterungen über die Lacke auf anderen Blogs konnte ich nicht verstehen oder nachvollziehen. Ich bin mit meinem Enthusiasmus für diese Lacke nun wirklich spät dran. Umso begeisterter trage ich diesen Lack nun schon eine ganze Weile und habe ihn auch schon öfters aufgetragen, weil ich mich an der Farbe, dem Glitzer und dem Effekt kaum satt sehen kann. das einzige was ich an diesem Lack zu meckern hätte wäre, dass ich es nicht mag, wie er sich beim drüberstreichen anfühlt. Ansonsten würde ich behaupten, dass es einer der Schönsten Lacke ist, die ich aktuell besitze. MUST HAVE!

    p2 confidentil

    038

    p2 sandstyle

    023

    confidential

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • FOTD
  • FOTD# 353

    hallo

    Nachdem ich den neuen, grünen Lidschatten “Don’t Touch My Mosserati” von Catrice gefunden und gekauft hatte, habe ich ihn auch sofort getestet und ausprobiert. Die Swatches waren wunderschön und auch im Pfännchen sieht dieser Lidschatten umwerfend aus. Das erste Makeup, das ich damit geschminkt hatte, habe ich leider nicht festgehalten, jedoch habe ich den Lidschaten komplett auf dem Lid verteilt und verblendet und dazu einen Lidstrich getragen. Das große Problem hat sich dann ein paar Stunden später gezeigt, als ich dann überall im Gesicht wie ein Vampier geglitzert habe. Der Lidschatten hat sich über min halbes Gesicht verteilt und ließ sich kurzfristig unterwegs auch nicht beseitigen. Dieses Mal habe ich den Lidschatten sparsamer aufgetragen. Sozusagen als Highlight. Den “Don’t Touch My Mosserati” habe ich nur in der Mitte auf meinem Lid aufgetragen und im inneren und äußeren Augenwinkel mit dem “Hip Hop On The Tree Top” von Catrice abgedunkelt. Die harten Kanten habe ich mit dem “Bring Me Frosted Cake” verblendet. Eigentlich hatte ich noch vor das ganze noch mit Schwarz abzudunkeln, fand das Makeup so aber schon dunkel genug. Den Lidstrich habe ich mit dem “Black Jack With Jack Black” Gel Eyeliner von Catrice gezogen und die Wimpern mit der I <3 Extreme Volume Mascara von Essence getuscht. Auf der Wasserlinie habe ich unten und auch oben den P2 Perfect Look Kajal "Black" aufgetragen. Auf den Wangen trage is ein uraltes Blush von Catrice mit dem Namen "Coral Pink" welches in der begehrten Nude Sensation Limited Edition vorzufinden war. Die Lippen habe ich dann eher dezent gehalten und nur einen Gloss aufgetragen. Der Infinite Shine Lip Gloss hat den Namen "Rose, Would You...?" und ist im neuen Sortiment Frühjahr 2013 von Catrice zu finden. Der Lidschtten hat sich zum Glück dieses Mal so großzügig im Gesicht verteilt und ich werde ihn weiterhin testen, denn die Farbe gefällt mir extrem gut. 353

    079

    051

    071

    042

    048

    046

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Gefilzt
  • YAY Monsters

    Das Projekt, welches ich mit und über diese Filzmonster gemacht habe, habe ich nun schon eine Weile abgeschlossen und fertig. Entstanden ist ein kleines Buch in dem alle Monster zusammengefasst wurden mit Fotos und Illustrationen( welche ich Digital aber auch von Hand gezeichnet habe). Jedes Monster hat seinen eigenen Text bekommen und das Buch stellt einer Art Monsterlexikon dar. Ausgestellt wurden sie zum Rundgang der HfG_of im Sommer 2011. Einige der Filzmonster waren dieses Jahr schon auf dem Erlanger Comic Salon 2012 dabei und wurden dort ausgestellt und fanden großes Interesse.
    Heute kann ich euch mitteilen dass die ersten Monsterchen nun den Weg in meinen DaWanda Shop gefunden haben (Den Link zu meinem DaWanda Shop findet ihr auch immer in meiner Sidebar, wenn ihr auf das Bild der Katze klickt). Dort findet ihr dann auch die Namen und Informationen über die Monster. Nach und nach werde ich die anderen Monster auch noch einstellen, wenn ich mir neben den aktuellen Projekten genug Luft machen kann.
    Ich hoffe sie gefallen euch.

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Lidschatten
  • Galactic Black

    Der Nagellack “Galactic Black” ist aus der Colour & Go Reihe von Essence und im Standardsortiment zu finden. Der Grundton den Lackes ist ein simples, tiefes Schwarz. Zusätzlich enthält der Lack silberne Glitzerpartikel. In der Tat finde ich den NAmen wirklich sehr passend, da der Lack aufgetragen aussieht wie ein Sternenhimmel. Beim Auftragen hatte ich keine probleme den Lack auf die Nägel zu bekommen. Er wurde weder Fleckig noch haben sich durch die Gliterpartikel Steifen gebildet. Auch ist der Lack schon in der ersten Schicht sehr deckend ICh habe den Lack trotzdem in zwei Schichten für ein optimales Ergebnis aufgetragen. Auch habe ich keine Abweichungen der Trockenzeit im Vergleich zu anderen Lacken der Reihe gefunden. Der Lack gefällt mir insgesammt sehr gut, da er durch den Glitzer zu etwas besonderem wird ohne durch diesen zu aufdringlich zu werden. Er wirkt gleichzeitig sehr schlicht und trotzdem elegant.

    Deses Produkt durfte ich mir gratis und bedingungslos selbst aussuchen.

    essence galactic black colour and go

    essence galactic black

    essence galactic black swatch

    essence galactic black colour and go detail

    Viele liebe Grüße
    Miau