• Illustrationen
  • April Desktop Wallpaper: Maus’ Frühlingsgefühle

    hallo

    Auch wenn es hier auf dem Blog noch kein Maus-Update gibt, sitze ich fleißig an Entwürfen, Storyboard, Skizzen und Artworks. Letzteres habe ich dann auch gleich für einen Desktop Hintergrund gemacht, da die Zeit passend war und ich total Lust darauf hatte, mal wieder eine kleine Kalenderseite zu machen. Passend für den noch nicht bemerkbaren Frühling habe ich die kleine Maus in ein kleines Landschaftsszenario gesteckt inklusive Palmkätzchen, die mich immer besonders an schönere Jahreszeiten erinnern.
    Auch dieses Mal habe ich meinen Entwurf bei Smashing Magazine(<-link) eingereicht und siehe da, schon heute kann man viele Wallpapers( Ich freue mich wirklich unglaublich, dass ich wieder dabei sein kann und somit auch die Chance habe meine Illustrationen einem größeren Publikum zeigen zu können. Auf der Seite von Smashing Magazine könnt ihr euch die Wallpapers in den verschiedensten Größen herunterladen und für euren Desktop einrichten. Es gibt sogar eine Version für euer Smartphone ; ).

    hello april blog

    Um euch eine zusätzliche Freude zu machen, habe ich mir überlegt, dass es vielleicht auch ganz nützlich sein könnte, wenn man den Kalender ausdrucken könnte. Vielleicht mögt ihr ihn ja an die Wand hängen oder in eurem Terminkalender einheften. Hierfür habe ich verschiedenen Dateien für euch zum Download vorbereitet. Ziemlich cool fände ich es dann eure Drucke als Foto sehen zu können, vielleicht ja auf Instagram? Mein Name auf Instagram hat sich in der Zwischenzeit geändert. Ihr könnt mich gerne taggen oder auf den Bildern verlinken : anja.sturm

    HIER könnt ihr die Datei als Pdf für den Druck als Din A4 Querformat herunterladen
    HIER könnt ihr die Datei als Pdf für den druck als Din A5 Hochformat herunterladen (kann man bestimmt auch als Din A6 drucken)

    kalendar blog

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Illustrationen
  • Projekt: “Erlebnis”

    hallo

    Der Titel klingt nun wirklich spektakulärer als das Projekt, welches ich im Kopf habe. Für die nächsten Tage bzw. Wochen habe ich mir vorgenommen ein paar Artworks zu einem Gedicht aus meiner Kindheit zu zeichnen. Daraus soll dann ein kleines Heftchen werden bzw. eine kleine Bildergeschichte. Im Kopf habe ich so 5-6 Bilder. Ich würde aber auch gerne mehr machen, mal sehen wie ich die Ideen dazu habe. Da ich damit erst noch am Anfang stehe und ich meistens erst fertige Projekte gezeigt habe will ich das hier auf dem Blog einmal anders dokumentieren.

    138

    Es geht um das Gedicht “Erlebnis” von Josef Guggenmos, das ich bis heute noch als einziges Gedicht jemals auswendig aufsagen kann. Ich glaube aber, ich kann es nicht mehr so euphorisch und überzeugend aufsagen, wie meine Mama es mir damals beigebracht hat und ich es allen immer aufsagen sollte ; )

    Die letzten Tage habe ich an der Hauptfigur gearbeitet, welches eine kleine Maus ist. Ich hatte eigentlich nicht die Absicht sie besonders süß aussehen zu lassen. Die erste Resonanz, die ich aber zu der Figur bekommen habe, sagt genau das aus. Die meisten meiner Figuren sind ja immer eher düster oder mies gelaunt, ein kleiner Kontrast dazu darf dann auch mal sein zumal ich ja nicht vor habe die Illustrationen zusätzlich quietschebunt zu machen.

    Dies ist also die Grundidee meiner Figur. Die Maus soll jung und neugierig sein, ein kleines bisschen ein Entdecker.
    Die nächsten Schritte werden dann verschiedene Gesichtsausdrücke und Posings sein um zu sehen, ob ich das mit der Figur, so wie sie bisher jetzt ist auch umsetzen kann. Sie muss sich immerhin extrem erschrecken können.

    character design 02

    characterdesign 03

    characters 01

    167

    Viele liebe Grüße
    Miau