• FOTD
  • FOTD# 390

    hallo

    Dieses Augenakeup ist wirklich sehr schicht geworden. Ganze zwei Lidschatten aus der Sleek Au Naturel Palette habe ich hierfür verwendet. Den dunkelbraunen Lidschatten habe ich über das gesamte Lid verteilt und die Kanten gut ausgeblendet. Ebenso habe ich diesen Lidschatten auch am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Den schwarzen Lidschatten habe ich in der Lidfalte aufgetragen um ein bisschen Tiefe zu erzeugen. Auf einen Lidstrich habe ich bei diesem Augenmakeup verzichtet und die Wimpern mit der I <3 Extreme Volume Mascara von Essence getuscht. Auf der Oberen und unteren Wasserlinie habe ich noch den Perfect Look Kajal von P2 aufgetragen. Auf den Wangen trage ich das Rouge mit dem Namen "No Better Way To Sky" (LE) von Essence und auf die Lippen habe ich den Lippenstift "Chatterbox" von MAC aufgetragen. 390

    035

    003

    008

    024

    025

    030

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • FOTD
  • FOTD# 373

    hallo

    Eigentlich finde ich die Farbkombination des Quattros echt gelungen und habe die kleine Palette auch schon öfters benutzt. Leider musste ich immer wieder aufs Neue feststellen, dass die enthaltenen Lidschatten nicht das hergeben was ich erwarte. Die matten Töne wollen sich einfach nicht auf dem Lid auftragen lassen, egal wie vorsichtig man die Lidschatten auch anpresst bleibt im Endeffekt wenig übrig. Wie man also sieht, sieht man von dem Augenmakeup leider nicht viel.
    Das Quattro trägt den Namen “The Season’s Must Have” und ist von Catrice. Zunächst habe ich versucht den hellen, schimmernden Tosaton aufs Lid zu bringen was noch einigermaßen akzeptabel war, sich die Farbe mit ein bisschen Blenden wieder verloren hat. in der Lidfalte habe ich zunächst den hellen, fliederfarbenen Lidschtten aufgetragen und versucht zu verblenden womit sich der Lidschatten wieder in nichts aufgelöst hat. Für ein bisschen Schadensbegrenzung und damit man überhaupt noch was auf dem Auge erkennen kann habe ich den weinroten Lidschatten noch zusätzlich sehr unsparsam in die Lidfalte gegeben. Auch am unteren Wimpernkranz findet sich die dunkelste Farbe des Quattros.
    Den Lidstrich habe ich mit dem Gel Eyeliner “Black Jack With Jack Black” von Catrice gezogen und die Wimpern mit der I <3 Extreme Crazy Volume Mascara von Essence getuscht. Auf den Wangen trage ich ein Oktoberfest Blush "Wiesn Fever" von Manhattan und auf den Lippen trage ich die Stay Matt Lip Cream "Velvet Rose" von Essence. Ich bin nicht sehr begeistert von dem Quattro und wurde während dem Auftragen auch richtig wütend, weil sich die Farben nicht auftragen ließen und ich finde, dass es nun zurecht nicht mehr im Sortiment zu finden ist. 373

    044

    025

    006

    019

    034

  • FOTD
  • FOTD# 354

    hallo

    Lange ist mir der matte Lidschatten “Green Jungle” von P2 nicht aufgefallen, da ich ehrlich gesagt nur noch selten in den Aufsteller schaue. Zum Glück hat er sich aber doch noch bemerkbar gemacht und ich habe ihn gekauft. Zusätzlich zur Lidschattenbasis habe ich das Lid noch mit dem hellen Eye Soufflé “Dance The Swan Lake” (LE) grundiert. Aufgetragen habe ich den matten “Green Jungle” großzügig auf dem kompletten beweglichen Lid und auch am unteren Wimpernkranz und habe ihn mit dem Lidschatten “Bring Me Frosted Cake” von Catrice verblendet. Minimal habe ich zusätzlich “Carbon” von MAC im äußeren Augenwinkel aufgetragen um ein bisschen mehr Tiefe zu erzeugen. Auf einen Lidstrich habe ich in dem Fall versichtet, da der Lidschatten anders als auf den Bildern schön dunkel war und intensiv geleuchtet hat. Leider wurde von der Farbe auf den Fotos viel geschluckt und es sieht sehr ausgewaschen aus. Ich werde auf jeden Fall nochmal veruschen die Farbe besser einzufangen. Die Wimpern habe ich mit der I <3 Extreme Volume Mascara von Essence getuscht und auf den Wangen trage ich das Defining Blush "Toffee Fairy" von Catrice. Auf die Lippen habe ich den Infinite Shine Lip Gloss "Rose, Would You...?" aufgetragen. 354

    005

    035

    027

    040

    055

  • Lipglosse
  • Essence Stay With Me Lipgloss Deep Rose

    Der Lipgloss mit dem Namen “Deep Rose” aus der Stay With Me Reihe ist von Essense und im Standadsortiment zu finden.

    Die Farbe des Glosses würde ich als ein zartes, nicht zu aufdringliches Rosa bezeichnen, welches einen Hauch von einem Rosenholzton besitzt. Die Farbe ist nicht zu intensiv und passt sich durch die eher transparente Textur auch der eigenen Lippenfarbe an. Der Lipgloss besitzt zusätzlich noch eine kleine Menge an feinem Goldenen Schimmer, der das Licht nocheinmal zusätzlich reflektiert ohne selbst im Vordergrund zu stehen.

    Von der Textur her empfinde ich den Gloss eher als dickflüssig aber nicht wirklich klebrig auf den Lippen. Er wirkt ein bisschen schwer auf den Lippen, was mich persönlich aber nicht stört, da man die Lippen noch gut aufeinander reiben kann um den Gloss zwischendurch wieder zu verteilen. Auch fühlt er sich aufgetragen weich und geschmeidig auf den Lippen ahn. Die Glitzerpartikelchen sind in keinster weise spürbar. Der Applikator ist etwas gewöhnungsbedürftig beim Auftrag. Die Form würde ich als abgerundete Sanduhr bezeichnen womit man die untere Lippe sehr einfach mit dem Gloss bedecken kann. Die obere Lippe muss präziser mit der Spitze des Applikators eingefärbt werden. Die Farbe bekommt man sehr gleichmäßig und fleckenfrei auf die Lippen. Die Haltbarkeit würde ich für einen Gloss als mittelmäßig beschreiben. Man kann einige Male an einem Glas nippen oder aus einer Flasche trinken, bevor er verschwunden ist. Nach dem Essen muss man ihn unbedingt nochmal nachtragen. Der Duft ist für mich sehr angenehm. Ich empfinde ihn als sehr süß und kaugummiartig und in keinem Fall aufdringlich.

    Lange Zeit habe ich einen großen Bogen um Lipglosse gemacht, da sie mich nie wirklich zufriedengestellt haben da mir entweder die Farbabgabe oder Haltbarkeit nie zugesagt haben. Seit kurzer Zeit und vor allem seit ich diesen Gloss besitze, greife ich wieder öfters dazu. Die Farbe sagt mir sehr zu, obwohl die Farbabgabe eher transparent ausfällt. Minimale Farben gefallen mir zur Zeit aber sehr gut und es wirkt mit einem Gloss noch natürlicher als mit einem deckenden Lippenstift, der evtl. dann zu pastenartig wirken könnte. Alles in Allem ein wirklich gelungener Gloss, wenn man es eher dezent mag, die Lippen zwar betonen will aber sie nicht zu sehr in den Vordergrund stellen möchte.

    Dieses Produkt durfte ich mir gratis und bedingungslos selbst aussuchen.

    essence stay with me deep rose

    essence stay with me deep rose lipgloss

    essence stay with me deep rose swatch

    essence stay with me deep rose swatch aufgetragen

    deep rose essence

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • Catrice Nude Sensation

    hallo

    auch an mir geht die catrice nude sensation TE nicht vorbei. zuerst war ich nicht sehr angetan von dieser trend edition aber nach einigen guru-videos musste ich sie mir dann doch aus der nähe anschaun und hab auch tatsächlich etwas mitgenommen. dieser hochgelobte stift hat mich eigentlich von anfang an nicht interesiert, da ich sowas kaum benutze. die lidschatten habe ich zwar geswatcht, richtig überzeugt haben sie mich nicht, da ich die 28 nude palette besitze und ich denke, dass die mir völlig ausreicht, also hab ich auch dieser versuchung widerstanden. dann aber konnte ich mich nicht zurückhalten bei dem schönsten naggellack der welt. ich hoffe ich habe diese woche noch gelegenheit einen nude sensation aufsteller aufzufinden damit ich mir noch mindestens 2 backups holen kann. ich bin jetzt schon traurig, dass dieser nagellack nur limitiert erhältlich ist.

    (more…)