• MakeUp
  • Astor Fashion Studio Changing Metal Effect Pearly Diadem

    hallo

    Der Fashion Studio Changing Metal Effect Nagellack von Astor mit dem Namen “Pearly Diadem” habe ich im Standartsortiment gefunden (Stand: Januar 2014). Die Grundfarbe des Nagellackes würde ich als ein helles Lila, fast schon als Flieder bezeichnen, welches einen leichten rosanen Einschlag besitzt. Der Lack schimmert durchgängig. Zusätzlich besitzt er eine Zweifarbigkeit (Duochrome) und schimmert je nach Lichteinfall in einem saftigen Grasgrün. Der Nagellack hat sich im Auftrag einfach verhalten. Durch seine Konsistenz konnte ich den Lack schnell und zügig auf dem Nagel verteilen, ohne, dass Flecken oder Streifen entstanden sind. Mit nur einer aufgetragenen Schicht ist der Lack noch sehr transparent und ich habe mindestens drei Schichten benötigt, um den Lack deckend auf den Nagel zu bekommen. Um Bläschen zu vermeiden sollte man den Lack zwischen den einzelnen Schichten gut antrocknen lassen. Auch hatte ich durch den Schimmer keine Probleme mit der Streifenbildung, die man von metallischen Nagellacken kennt. Gehalten hat der Nagellack bei mir um die 3 Tage, bis er angefangen hat abzusplittern.

    Ich glaube, ich kann nicht ausreichend betonen, wie wunderschön ich diesen Nagellack finde. Die Kombination aus Flieder und Grün spricht mich sehr an und wenn ich ihn aufgetragen habe muss ich die ganze Zeit auf meine Nägel schielen und den mega incredible awesome most beautiful Nagellack ever betrachten. Auch wenn er mit drei Schichten eher viel Arbeit beim Auftrag mit sich bringt ist er mir das auf jeden Fall wert. BIG LOVE!!

    013

    051

    037

    044

    042

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • Essence Colour&Go Crazy Fancy Love

    hallo

    Der Nagellack mit dem Namen “Crazy Fancy Love” von Essence ist in der Colour&Go Nagellackreihe von Essence im Herbst-/Wintersortiment 2013 zu finden. Der sehr Metallische Lack ist von der Farbe her schwer zu beschreiben. Auf der einen Seite kann man sie als Champagnerton mit rosanem Schimmer bezeichnen auf der anderen Seite, durch das Metallische, schon fast als Rosé Gold. Der Lack lässt sich zwar gut und gleichmäßig auftragen jedoch entstehen leichte Schlieren bzw. typische Streifen, die sich bei metallischen Lacken bilden. Allerdings finde ich es bei diesem Lack weniger ausgeprägt als bei anderen Lacken. Auch benötigt man mindestens zwei Schichten um die Farbe ausreichend deckend und in voller Pracht auftragen zu können. Zwischen den einzelnen Schichten sollte man den Nagellack gut antrocknen lassen um unschönen Bläschen vorzubeugen. Um das Trocknen des Lackes zu beschleunigen habe ich den Essence Studio Nails Better Than Gel Nails Top Sealer Fast Dry als Überlack aufgetragen.

    Der Lack hat mich schon auf den Pressefotos sehr angesprochen da er sehr zweifarbig wirkte. Im Fläschchen kann man auch deutlicher eher zwei Farben wahrnehmen als aufgetragen auf den Nägeln. Trotzdem gefällt mir der Lack echt gut und habe ihn deshalb auch gleich heute mitgenommen, als ich ihn entdeckt habe, da er zwar auffällig metallisch ist aber von der Farbe her dennoch dezent genug um ihn zu ziemlich vielen anderen Farben kombinieren zu können. Außerdem finde ich die Farbe sehr einmalig, da ich mich nun im Bezug auf die Drogerie nicht erinnern könnte eine solche Farbe gesehen zu haben. Kann man sich ruhig mal vor Ort im neuen Sortiment bzw. in der dazugehörigen Preview Trend Edition ansehen.

    Crazy Fancy Love

    176

    200

    Crazy Fancy Love 164

    essence Crazy Fancy Love

    Viele liebe Grüße
    Miau