• Illustrationen
  • Incredible Random Stuff 26.09.2014

    IMG_0007

    IMG_0012

    IMG_0051

    IMG_0052

    IMG_0053

    IMG_0054

    IMG_0071

    In schlaflosen Nächten nutze ich die Zeit meistens dazu Stifte und Papier in die Hand zu nehmen um zu zeichnen. Dabei ist meistens gar nicht so wichtig, was genau ich da produziere. Beim Zeichnen komme ich in den meisten Fällen einfach zur Ruhe. Mein Kopf arbeitet dann weniger an dingen, die mir sorgen machen und ich denke weniger angestrengt nach. Ich mache mir dann eher sorgen darüber welche Farben ich kombinieren soll und ob die Komposition stimmt, was es dann in den meisten Fällen dann doch nicht tut. Diese Ablenkung ist dann oft erleichternd und ich kann danach meistens entspannter einschlafen. Zusätzlich habe ich bei diesen Zeichnungen den Fokus auf das Arbeiten mit Buntstiften gelegt. Wichtig war mir dabei nicht, dass ich perfekte Schatten setze oder dass es real aussieht, ich habe hier einfach auch ein bisschen mit Formen und dem Strich des Stiftes experimentiert und ich finde das Ergebnis ist recht ansehnlich geworden. Einfach auch etwas freier.

    Pencil /// Druckbleistift
    Colored Pencil /// Faber-Castell Polychromos

  • Illustrationen
  • Incredible Random Stuff 15.09.2013

    ed600

    collage1

    collage2

    091

    Eigentlich wollte ich super gerne ein bisschen was zu der Zeichnung schreiben, aber ich weiß leider gar nicht so recht was. Hauptsächlich ging es dir darum die Buntstifte zu benutzen, um sie weiterhin auszuprobieren und um zu testen was man so alles mit ihnen machen kann. Sehr gerne mag ich es die Farben zu schichten, da man sie gut aufeinander aufbauen kann und sie durch das Übermalen auch mischen kann und somit tolle Stimmungen erzeugen kann.
    Weiterhin habe ich zwischendurch immer mal wieder ein Foto gemacht um festzuhalten, wie ich vorgehe, wenn ich mit den Stiften zeichne ich hoffe das kommt ein bisschen rüber.

    Verwendet habe ich die Faber Castell Polychromos

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Illustrationen
  • Gezeichnet: Katze

    hallo

    Oft packt mich die Lust was zu zeichnen, auch wenn ich an keinem Projekt arbeite, um das ich mich kümmern muss. Meistens kommt dann auch nichts großartiges dabei heraus, da ich einfach drauf los zeichne und mir dann nicht viele tiefgründige Gedanken über Sinn und Unsinn machen möchte. Letzte Woche ist dabei ein kleines Portrait einer Katze dabei herausgekommen.
    Ursprünglich war es nicht das Ziel, dass die Art des Zeichnens bzw. der Figurenstil irgendwie einem anderen Künstler ähneln soll, dies ist hier eher aus Zufall entstanden. Vielmehr geht es einfach um die Verwendung der Stifte, die ich bisher viel zu selten in der Hand hatte.
    Da man die Namen der Faber-Castell Polychromos auf den Bildern eher schlecht als recht lesen kann, liste ich die einzelnen Namen hier nochmal auf. Schwarz habe ich leider vergessen hinzuzulegen.

    011

    009

    Bister
    Umbra Natur
    Grüngold
    Grünerde
    Pompelanischrot
    Fleischfarbe Mittel
    Zimtbraun
    Fleischfarbe Hell

    017

    004

    026

    Viele liebe Grüße
    Miau