• Illustrationen
  • Ed Sheeran Ballpoint Pen Portrait/ Drawing

    hallo

    Von Freitag bis Dienstag habe ich an dieser Zeichnung gesessen. Natürlich nicht durchgehend, ich habe auch einige Kaffee- und Serienpausen eingelegt. Der größte Teil der Zeichnung ging auch recht schnell, obwohl das Format größer als gewohnt war. Nebenher habe ich auch ein bisschen mit der Spiegelreflex gefilmt und hoffe, dass ich das Video bis zum Wochenende oder spätestens Anfang der nächsten Woche schneiden kann. Wie immer haben sich die Teile der Zeichnung, auf die ich nicht so viel Lust hatte, wie zum Beispiel die Haare oder das Hemd extreeem in die länge gezogen. Nochtsdestotorotz bin ich wirklich echt zufrieden mit der Zeichnung, auch wenn es hier und da nicht zu 100% stimmt oder ich die Lichtverhältnisse nicht richtig getroffen habe. Ich wage aber zu behaupten, dass man, insofern man die Person schon mal gesehen hat, erkennen kann wer es sein soll. Das nächste Ed Sheeran Portait wird dann nochmal besser. Übung macht ja bekanntlich den Meister. Und nein, ich bin immer noch nicht müde ihn zu Zeichnen : D Irgendwann möchte ich ja mal, dass er mindestens eine der Zeichnungen sieht ; )

    ed sheeran drawing

    ed sheeran drawing ballpoint

    prog1

    prog2

    P.S.: Ich habe für diese Zeichnung 1 und 1/4 Kugelschreiber aufgebraucht ; )

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Illustrationen
  • INKtober

    hallo

    Nur durch Zufall bin ich beim Stöbern im Internet kurzfristig auf den INKtober aufmerksam geworden. Beim INKtober geht es ums Zeichnen. Genauer: mit Tusche, Tinte oder ähnlichem. Es geht darum die Fähigkeiten auszubauen und zu üben um mit diesem Medium besser zu werden. Hierbei ist nun egal ob man mit Pinseln, Tuschestiften oder der Feder arbeitet. Ich denke der Spass steht an vorderster Stelle. Wer sich noch genauer Informieren möchte Klickt HIER.

    Seit dem ersten Oktober zeichne ich also schon fleißig mit Feder und Tusche und auch Tuschestiften. Beides hat so seine Eigenheiten die ich nun wieder aufs neue Entdecken konnte. Lange habe ich schon keine Feder in der Hand mehr gehalten ob wohl ich vor einigen Jahren sehr regelmäßig damit gezeichnet habe. Nachdem ich von der Aktion gelesen hatte hatte ich mir zunächst gar nicht wirklich vorgenommen dass ich da nun täglich mitmache und mich jeden Tag hinsetzte und etwas zeichne. Ich dachte mir zunächst nur so: ” Ach ja, ein, zwei Zeichnungen mache ich mal. Ich hatte die Sachen schon eh lange nicht mehr in der Hand. Wenns nichts wird, dann habe ich vorher ja auch nix großartiges angekündigt und niemand bekommt mit, wie ich dann versage.”
    Ich muss aber zugeben, dass es mir wirklich sehr viel Spaß macht die Sachen mit Tinte / Tusche zu zeichnen. Klar bringe ich nun keine großen Meisterwerke aufs Papier aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Hauptsächlich lade ich das was ich gezeichnet habe auf Instagram und meinem Illustrations- Facebook Account hoch (ich würde mich mega über ein paar Likes freuen : ). Es macht aber auch unheimlich viel Spaß auf Instagram nach #inktober zu suchen und die ganzen anderen tollen Zeichnungen und Artworks zu entdecken. Ich habe schon fast unzählige neue Leute gefollowed und habe auch einige Follows bekommen worüber ich mich natürlich ganz besonders freue.

    Die erste Woche des INKtobers ist nun vorbei und ich mag meine Arbeiten auch gerne auf dem Blog für die Ewigkeit festhalten. Ich werde hier zunächst einmal nur Fotos von den Zeichnungen posten, da ich vorhabe, die ganzen Zeichnungen erst zum Schluss zu scannen, da ich das mit dem Bearbeiten in einem Rutsch machen möchte. Ich habe mir auch schon überlegt, vorausgesetzt ich kann das ganze so durchhalten bis ende Oktober, dass ich aus den besten Zeichnungen ein kleines Heftchen machen möchte, sozusagen als kleine Erinnerung an den INKtober.

    inktober

    ink4

    ink5

    ink6

    ink7

    ink8

    ink9

    ink10

    ink11

    Viele liebe Grüße
    Miau