• Gefilzt
  • Projekt “Erlebnis” Update #2

    hey

    Ich ärgere mich selbst, dass ich noch kein neues Update zu meinem “MAUS” Projekt gebracht habe. Ich wäre gerne schon viel weiter und hätte gerne auch etwas zum vorzeigen, da mir das Projekt sehr viel Spaß macht und ich noch einige Motive im Kopf habe, die ich gerne zu Papier bringen würde. Inzwischen sind aus den 5-6 Illustrationen, die ich zu Beginn geplant hatte, doch einige mehr geworden. Um genau zu sein 19! Dazu gibt es dann noch die besagten Seiten auf denen ich den Text illustriert habe, diese 19 Seiten sind aber zum Glück schon alle fertig. Bei den Artworks habe ich nun schon insgesamt 9 Seiten fertig, wobei ich noch nicht alle colorieren konnte. Und hier liegt auch schon das Problem an der Sache. Die Hand voll Marker, die ich zum “anmalen” benutze gehen furchtbar schnell leer und somit hatte ich meinen Bestand auch schnell leer gezeichnet. Nun sitze ich ein bisschen auf dem Trockenen. Es wäre ja kein Ding welche zu bestellen oder in den nächsten Künstlerbedarfsladen zu fahren, wäre da nicht das leere Sparschwein.

    Trotzdem möchte ich an dieser Stelle etwas zeigen und vertröste euch mit einem kleinen Speed Drawing Video. Hier seht ihr, wie ich ein kleines Artwork mit MAUS anfertige. Zwar auch mit Copic Markern minimal coloriert, aber eher schlecht als recht, da kaum noch Farbe aus ihnen heraus kommt. Über ein kleines Feedback zum Video würde ich mich sehr freuen : )

    I’m a bit upset with myself, that i didn’t post another “MAUS”-Update earlier. I’d love to be closer to completion with this one and would like to show a lot more of it, as i’m having a lot of fun working on it. But there are so many more ideas for this project that I want to put onto paper. As you maybe remember, when I started, I wanted this small project to consist of 5 to 6 illustrations. Right now we’re sitting at 19 and still counting, 9 are already finished, some of them still need coloring. Additionally there are the 19 pages with illustrated lettering from the last update, all finished. The problem with coloring the illustrations is the markers i use go empty very quickly and the piggy bank says i’ll have to wait a bit before buying new ones.

    At this point i still want to show some progress and i also included a small speed drawing video, that shows you how i create a small artwork with the mouse. As you see i went with as little color as possible, as the markers almost give no color anymore. Still, i’d be very happy to receive a little feedback on the video : )

    artworkmaus

    Ach ja! Und noch was: Die kleine MAUS habe ich mir auch zum anfassen auf den Schreibtisch geholt. Eher gesagt gefilzt. So kann ich sie mir in Zukunft vor dem zeichnen immer in Pose stellen (denn sie hat ein Drahtskellett) und sie als Vorlage benutzen. Auch wenn sie nicht zu 100 % den Zeichnungen entspricht, finde ich sie sehr gelungen und habe sie schon seit der Fertigstellung ins Herz geschlossen.

    Ohhh, i almost forgot: The small mouse felt so real that i had to make a real one from felt. What you don’t see: it has a wireframe in it, so it can stand in different positions. It is not 100% how i made it in the drawings, but i still think that it came out great!

    maus prog

    031

    036

    043

    Viele liebe Grüße,
    Miau

  • Illustrationen
  • Projekt “Erlebnis” Update #1

    hallo

    Es ist höchste Zeit für ein Update, denn es hat sich einiges getan im Bezug auf mein Projekt. Ich bin ziemlich gut voran gekommen und das Projekt ist nun doch ein bisschen größer geworden, als nur ne Hand voll Artworks, die ich ursprünglich machen wollte. Ich habe mir zunächst ein “Storyboard” gemacht, auf dem ich eher unchronologish die Bilder skizziert habe, die ich schon eine Weile im Kopf hatte. Das ist alles ein bisschen weniger durchdacht geworden als ich es vor hatte, denn ich wollte mich unbedingt ans Zeichnen der Artworks machen.

    019

    027

    Ich hatte wirklich soo viel Lust mich an die Artworks zu setzen und umso schneller kamen dann auch neue Ideen und Einfälle, de mich dann wieder von den Artworks Abgehalten haben und somit erst sehr wenige entstanden sind. Genau gesagt habe ich erst 3 komplette Zeichnungen fertiggestellt.

    artwork1

    Umso mehr habe ich mich aber dem Gedicht selbst gewidmet um es in die ursprüngliche Bildergeschichte zu integrieren. Zeile für Zeile habe ich mir vorgenommen und diese dann jeweils auf einer Seite gestaltet. Hier habe ich nun 19 Seiten mit Handlettering, Pflanzen, Käfern und Faltern geschmückt. Also noch nicht ganz, ein paar Seiten sind noch nicht ausgearbeitet, aber das wird nicht mehr lange dauern. Danach geht es endlich zurück an die Artworks.

    Welche Farben und Farbgebungen ich verwenden wollte, stand schnell fest, da ich zur Zeit einfach sehr gerne mit diesen Farben gestalte und mich in der Farbwelt von Puderrosa, Creme und Hautfarben sehr wohl fühle und diese Farben auch einen guten Kontrast zu den eher tristen Grauschattierungen erzeugen, die ich mit den Bleistiftzeichnungen vorgebe.
    Ein paar der Typo-Seiten habe ich schon mal eingescannt, alle hier zu zeigen würde den Rahmen eher sprengen.

    033

    Ich habe mir schon öfters überlegt auch kleine Videos dazu zu machen, bzw. das Zeichnen ein bisschen zu dokumentieren. Ich bin mir allerdings nicht sicher wie interessant das für die Leser ist. Lasst mir gerne eure Meinung dazu hier.

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Illustrationen
  • Projekt: “Erlebnis”

    hallo

    Der Titel klingt nun wirklich spektakulärer als das Projekt, welches ich im Kopf habe. Für die nächsten Tage bzw. Wochen habe ich mir vorgenommen ein paar Artworks zu einem Gedicht aus meiner Kindheit zu zeichnen. Daraus soll dann ein kleines Heftchen werden bzw. eine kleine Bildergeschichte. Im Kopf habe ich so 5-6 Bilder. Ich würde aber auch gerne mehr machen, mal sehen wie ich die Ideen dazu habe. Da ich damit erst noch am Anfang stehe und ich meistens erst fertige Projekte gezeigt habe will ich das hier auf dem Blog einmal anders dokumentieren.

    138

    Es geht um das Gedicht “Erlebnis” von Josef Guggenmos, das ich bis heute noch als einziges Gedicht jemals auswendig aufsagen kann. Ich glaube aber, ich kann es nicht mehr so euphorisch und überzeugend aufsagen, wie meine Mama es mir damals beigebracht hat und ich es allen immer aufsagen sollte ; )

    Die letzten Tage habe ich an der Hauptfigur gearbeitet, welches eine kleine Maus ist. Ich hatte eigentlich nicht die Absicht sie besonders süß aussehen zu lassen. Die erste Resonanz, die ich aber zu der Figur bekommen habe, sagt genau das aus. Die meisten meiner Figuren sind ja immer eher düster oder mies gelaunt, ein kleiner Kontrast dazu darf dann auch mal sein zumal ich ja nicht vor habe die Illustrationen zusätzlich quietschebunt zu machen.

    Dies ist also die Grundidee meiner Figur. Die Maus soll jung und neugierig sein, ein kleines bisschen ein Entdecker.
    Die nächsten Schritte werden dann verschiedene Gesichtsausdrücke und Posings sein um zu sehen, ob ich das mit der Figur, so wie sie bisher jetzt ist auch umsetzen kann. Sie muss sich immerhin extrem erschrecken können.

    character design 02

    characterdesign 03

    characters 01

    167

    Viele liebe Grüße
    Miau