• Illustrationen
  • Watercolour Illustration : Octopus

    hey

    Anfang diesen Monats war ich mal wieder bei Boesner um ein paar Materialien zum Zeichnen und Arbeiten einzukaufen. Eigentlich brauchte ich nur ein bisschen neues Papier zum zeichnen, aber während ich mich dann so umgesehen habe wurde der Einkaufskorb immer voller mit Stiften, Farben und anderen Sachen. Neben Aquarellpapier kaufte ich auch ein paar Schmincke Horadam Aquarellfarben, welche ich schon eine weile lang testen wollte. Sobald ich dann daheim war habe ich gleich mit einer kleinen Skizze angefangen und begann die Aquarellfarben zu testen. Bisher habe ich nur diese eine Illustration mit den Aquarellfarben gemacht, ich hoffe aber, dass bald wieder mehr Zeit zum experimentieren haben werde.

    I think it was the beginning of the month when i was at Boesner to shop some art supplies. Actually I needed new drawing paper but while looking around, the shopping bag got fuller and fuller with pencils, colours and other stuff. Besides watercolour paper i bought some new awesome watercolours from Schmincke Horadam because i wanted to try them for a long time. As soon i got home i began to draw a sketch and experimented with the colours. Yet this is the only illustration I made with the new colours on the new paper but I was quite satisfied with the colours for the first try. I’m looking forward to have time again to experiment more with the colours.

    watercolour octopus illustration

    octopus watercolour artwork

    octopus illustration details

    Best,
    Miau

  • Illustrationen
  • How Many Monsters Can I Draw In 5 Minutes

    hallo

    Dieses Semester sitze ich wieder an einem selbstständigen Projekt, welches sich mal wieder mit Monstern beschäftigt. Ausgedacht habe ich mir eine Bildergeschichte, die sich collagenartig aus Fotografie, Zeichnungen und einer Filzfigur zusammensetzen. Die Monsterzeichnungen bewegen sich innerhalb der Geschichte auf Häusern/Häuserwänden, die ich fotografiert und als neue “Stadt” zusammengebaut habe. Dafür brauche ich eine Menge an unterschiedlichen Monstern, die ich in letzter Zeit gezeichnet und gesammelt habe.
    Viel kann ich leider noch nicht von dem Projekt zeigen, da ich noch vieleZeichnungen und Fotos freistellen muss und die Geschichte an sich auch noch nicht gezeichnet ist. Sobald ich aber etwas Vorzeigbares habe, werde ich es hier sicherlich mal zeigen.
    Während dem Zeichnen arbeitet der Kopf auch schon wieder an neuen Ideen und was man so alles noch neben dem Kram, den man unbedingt dringender machen sollte, noch so alles machen kann. Entstanden ist für heute ein kleines Video welches in Echtzeit zeigt, wie ich die Monster Zeichne. Um das Ganze spannender zu machen habe ich mir ein zeitliches Limit gesetzt um zu sehen in welcher Zeit ich was machen kann und was dabei dann auch noch heraus kommt. Diese mini Serie an Monsterchen ist absichtlich nicht wirklich sauber gezeichnet und wenig mit Details ausgearbeitet(muss ja nicht immer alles schön sein), dennoch passen die so aber thematisch gut in meine Bildergeschichte.
    Verwendet habe ich hauptsächlich Copic Ciao Marker, die eine Pinselartige Filzspitze haben, mit der man mit mehr oder weniger Duck dickere und dünnere Linien erzeugen kann.

    monster2

    monster1

    4monsters

    Viele liebe Grüße
    Miau