• Gefilzt
  • Watch me felting: Tiny And Cute Squirrel (Needle Felted)

    hey

    So langsam macht sich hier der Herbst bemerkbar, die ersten Blätter haben sich schon vor ein paar Wochen gefärbt und die Temperaturen sinken. Auf dem Weg zum Supermarkt stehen ein paar Kastanienbäume und ich suche schon immer sehr aufmerksam die ersten Kastanien auf dem Boden. Bisher leider noch erfolglos. Erst gestern hatte ich eine sehr lustige, kleine Begegnung mit einem kleinen Eichhörnchen, das sich nicht sicher war, ob ich es gesehen hatte oder nicht, und hat sich erst mal für Sekunden nicht bewegt bis es schließlich wieder umgekehrt ist und unter einem Auto verschwand.
    Ein kleines Eichhörnchen soll auch das darstellen, was ich dieses Mal Nadel gefilzt habe. Natürlich ist es keine original getreue Replikation eines Eichhörnchens, da ich versucht habe es in einfach Formen und Einzelteile zu zerlegen. Ich denke, es ist aber mindestens genau so süß geworden, wie seine Freunde, die in den Bäumen herumklettern.

    Slowly but surely fall is coming – the first leaves already changed their color some weeks ago and the temperatures are going down. On the way to the supermarket there are some chestnut trees and I always try to find chestnuts on the ground when I pass them. Until now sadly without success. But yesterday i had a funny short encounter with a squirrel. It wasn’t sure if i had seen it and then stalled for some seconds. When it realized that i’m watching it, it turned around and hid under a parked car.
    Coincidentally, just some days before that encounter i also needlefelted something that should portray a squirrel. Of course this is not a original replication as i tried to make something out of very simple shapes. I still think that it turned out as cute as his real friends, who climb around in trees and hide under parked cars.

    008

    011

    012

  • Outfits
  • Incredible Random Weihnachts- Outfit

    hallo

    Um nochmal nach ein paar kleinen Weihnachtsgeschenken zu schauen bin ich nach Frankfurt auf die Zeil gefahren um bei Primark reinzuschauen. Schnell hatte ich dann meine Geschenke beisammen und bin noch durch die Reihen geschlendert um mich auf dem Laufenden zu halten und um evtl. noch die eine oder andere Kleinigkeit für mich selbst zu finden. Eigentlich halte ich immer ausschau nach T-Shirts, jedoch hatte mich keines so richtig umgehauen. Am Tag zuvor habe ich mich auf einigen Blogs umgesehen und mir ins Gedächtnis gerufen, dass ich mir nochmal genauer anschauen wollte, was für Kleidchen sie aktuell haben, da ich in etwa eine Vorstellung davon hatte, welcher Schnitt zu meiner Figur passen könnte, da ich in diesem Bezug immer Schwierigkeiten habe was passendes zu finden. Ich bin dann auch tatsächlich fündig geworden und habe es eher auf gut Glück mal mitgenommen, da ich es nicht wirklich bevorzuge stundenlang für die Umkleidekabinen anzustehen. Zuhause habe ich mich dann doch erstaunlicherweise sehr gefreut, da das Kleidchen (ca. 13€) in meinen Augen wirklich gut sitzt und passt. Für meinen Geschmack könnte es natürlich auch noch etwas länger sein, aber ich finde, mit blickdichter Strumpfhose kann man es auch so noch gut tragen. Da mir die Ärmel für diese Temperaturen -zumindest draussen- zu kalt sind habe ich noch eine Strickjacke übergeworfen, die ich ebenfalls letzte Woche bei Primark(10€) gefunden hatte. Auch wenn ich einige High Heels hätte, die zum Kleidchen gepasst hätten, habe ich mich für bequeme Sneakers entschieden. Auch für den Stilbruch. Ich habe mich so zumindest sehr wohl gefühlt. Ein seltener Anblick. Gewöhnt euch nicht daran ; )

    083

    094

    108

    128

    148

    Kleid, Strickjacke, Gürtel, Strumpfhose /// Primark
    Sneakers /// Puma First Round

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • I <3 T-Shirts Saturday

    hallo

    Mit dem Sommer sah es die letzte Woche ja eher mau aus und die Temperaturen zeigten sich so angenehm, dass man schon wieder langärmelig tragen konnte. Dagegen habe ich auch rein gar nichts auszusetzen. Blöd wird das ganze nur, wenn man dann gerne endlich die T-Shirts zeigen will, die man die ganze Zeit eh schon “drunter” trägt. An dieser Stelle lasse ich es mir mal nicht nehmen ein weiteres T-Shirt zu zeigen, welches ich unter anderem mal wieder selbst gestaltet habe. Für das Shirt habe ich ein Monster verwendet, welches ich selbst gezeichnet habe. Da es wirklich klare Außenlinien hat, konnte man es auch gut und problemlos ausschneiden und -zum Glück- mal wieder auf ein schwarzes T-Shirt drucken lassen. Mit dem Druck selbst bin ich wirklich sehr zufrieden, da kein Detail verloren geht und die Linien sehr klar und deutlich sind ohne verschwommen auszusehen.
    Das Shirt wie der Druck auch ist wieder Von Spreadshirt. Gezahlt habe ich für das Shirt mit Druck 14.90€ plus 2.90€ Versandkosten.

    Weiterhin trage ich dazu eine “kurze” Jeans Shorts, die ich vor Jahren mal bei H&M gekauft habe. Die Bezeichnung der Hose ist zwar “Boyfriend” aber ich trage meine Hosen auch unabhängig von meinem Freund bekannterweise sehr weit.

    Anders als sonst trage ich hier günstige Fransenstiefel im Indianer- bzw. Hippiestyle, für die ich eine halbe Ewigkeit benötigt habe um sie einigermaßen günstig zu finden. Da ich mir nicht wirklich sicher war ob mir solche Schuhe stehen und sie ja auch eher speziell sind wollte ich mir nicht gleich die super teure Version von Minnetonka zulegen und bin dann bei Ebay zum glück fündig geworden. Die Schuhe sind natürlich aus Kunststoff und die Chinaqualität hat sich auch schon längst bemerkbar gemacht, aber ich habe sie trotzdem nun ein paar mal getragen. Wenn dich die Gelegenheit ergibt und ich genug Kohle übrig habe, werde ich mir sicherlich die Originale von Minnetonka zulegen, da sie mir wirklich gefallen.

    monstershirtb

    018

    042

    082

    050

    117

    Viele liebe Grüße
    Miau