• Illustrationen
  • Shoesday: Puma Boris Becker Leather Peacoat

    puma boris becker

    puma1

    puma2

    rohrer klinger

    Ich glaube, das ist eines der schönsten blauen Paar Schuhe, die ich seit laaangem gesehen habe. Blau ist ja eher weniger meine Farbe, man findet nur selten etwas blaues in meinem Kleiderschrank außer blauen Jeans uns vielleicht 1-3 T-Shirts. Diese HighTops würde ich mit sehr hellen, ausgewaschenen Jeans tragen. Aber wahrscheinlich würde ich alles mögliche aus meinem Kleiderschrank zu diesen Schuhen kombinieren. Dieses wunderschöne paar Sneakers würde sich in meiner Ansammlung an Schuhen wunderbar machen! Sie sind einfach so wunderschön!
    Hauptsächlich habe ich mit einem Faber-Castell Druckbleistift in der Stärker 0,5 gezeichnet. Coloriert habe ich mit der Zeichentusche “Indigo” von Rohrer&Klinger Leipzig-Co.

    I guess, these are the most beautiful pair of blue shoes i have seen in a loooong time. Actually blue isn’t really my colour at all. You can rarely find anything blue in my wardrobe except from some blue jeans and 1 to 3 blue t-shirts. I’d wear those hightops with some light washed out denim jeans. Ok, probably I would wear these shoes to everything i have in my wardrobe. This beautiful pair of sneakers would fit perfectly in my shoe collection. These are simply beautiful!
    I mainly drew with a Faber-Castell GRIP 1345 in 0,5 and coloured with drawing ink “Indigo” by Rohrer&Klinger Leipzig-Co.

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • Random Outfit 24.08.2014

    hallo

    Für mich hat der Herbst seit letzter Woche schon begonnen und ich freue mich wie jedes Jahr unheimlich auf diese Jahreszeit obwohl mir der Sommer dieses Jahr auch gut gefallen hat und ich nichts dagegen gehabt hätte, wenn er noch ein bisschen länger geblieben wäre. Ich mag es Klamottentechnisch aber lieber gemütlich, kuschelig und bequem. Und das geht am besten mit Pullis und Hoodies. Und wie man an einigen Meiner Outfit Posts schon sehen konnte habe ich diese in vielen verschiedenen Variationen und Farben. Mein derzeitiger Lieblingskaputzenpullover ist der hier getragene dunkelblaue. Was besonderes gibts an ihm nicht, aber immerhin ist er mal nicht schwarz. Dazu trage ich eine Baggy Jeans, die ich auch schon ewig besitze. Dazu sind natürlich Sneakers am bequemsten. Auch Darf eine Mütze nicht fehlen um den Herbst willkommen zu heißen, auch wenn es dafür vielleicht wirklich noch ein bisschen zu warm ist.

    076
    Mütze: H&M /// Hoodie: Primark /// T-Shirt: Primark /// Gürtel: H&M /// Jeans: New Yorker /// Sneakers: Puma First Round

    083

    107

    141

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • Outfits
  • Random Outfit 20.11.2013 und Bla

    hallo

    Krass, wie schnell manchmal die Zeit vergeht, ohne, dass man merkt wie lang die Zeitspanne nun wirklich war. GEFÜHLT habe ich meinen letzten Blogeintrag erst vor ein paar Tagen geschrieben. Tatsächlich ist es ja nun schon ein paar Wochen her. Ich muss gestehen, sonderlich viel passiert bei mir zur Zeit nicht, jedoch bin ich ständig damit beschäftigt die letzt Hürde meines Studiums zu meistern. Ich hatte auch fest mit eingeplant regelmäßig und als Ausgleich ein bisschen zu Bloggen. Wie man sieht ist mir das bisher nicht so gut gar nicht gelungen, was nicht daran liegt, dass ich keine Lust hätte. Ich will mich super gerne hier mitteilen und würde gerne über interessante Sachen berichten, die jeder gerne lesen oder sehen mag. Leider komme ich nach allzu vielem Nachdenken über Themen immer zu folgendem Punkt: “Ja irgendwie ist das nun nicht interessant genug für meine Leser oder eventuell neue Leser, da muss was Besseres, Neueres, noch nie Dagewesenes her. Alles muss anders, besonders oder creativer sein als der übliche langweilige Kram.” Im Endeffekt blogge ich dann gar nichts, was die Sache auch nicht besser macht.
    Viel zu schnell vergesse ich immer wieder, das der Blog mein kleines Reich sein sollte auf dem ich tun und lassen kann was ich will. Ich beschäftige mich auch viel zu sehr mit meinen Statistiken, die inzwischen sehr dramatisch traurig aussehen, so dass die Motivation manchmal einfach nicht aufkommen will.
    Ja, jammern kann ich immer sehr gut und viel, wenn es darum geht, dass mir meine Leser weg bleiben und ich keine Kommentare mehr bekomme. Das mag vielleicht auch meine eigene Schuld sein, da ich mir über viele Kleinigkeiten immer viel zu viele Gedanken mache anstatt manche dinge einfach mal zu machen oder auszuprobieren.
    Jedoch nehme ich mir jetzt sowie auch immer wieder zwischendurch vor, diese Aspekte des Bloggens nicht so wichtig zu nehmen, wie das BLoggen selbst. Vielleicht kann ich es mir dieses mal ja auch besser verinnerlichen. Versprechen kann ich an dieser stelle auch nichts, da ich nicht weiss ob ich wirklich dazu komme regelmäßig einen Blogeintrag zu schreiben oder nicht. Jedenfalls bin ich nicht aus der Welt und freue mich, dass ein paar treue Leser doch ab und zu mal vorbeiscaheun. Danke.

    Und damit dieser Blogeintrag nicht Bilderlos endet habe ich noch ein Outfit, welches eher untypisch für mich aus einer farbigen, besser gesagt, weinroten Stoffhose besteht, die mir gerade wegen ihrer Farbe besonders gut gefallen hat. Leider finde ich, wie ich leider erst im Nachinein bemerkt habe, diese Hosenfarbe eher schwierig zu kombinieren, weshalb ich nur ein schwarzes Sweatshirt dazu angezogen habe. alles sehr schlicht, aber genau das, was ich auch im Alltag trage. Beide Teile habe ich überraschenderweise bei Primark gekauft. Die weißen Sneaker sind von Puma mit der Bezeichnung “First Round” und die Mütze habe ich bei H&M in der Herrenabteilung gefunden.

    IMG_0090
    Jumper: Primark /// Pants: Primark /// Beanie: H&M /// Sneaker: Puma First Round
    IMG_0097
    IMG_0108
    IMG_0117
    IMG_0144

    Viele liebe Grüße
    Miau