• FOTD
  • FOTD# 390

    hallo

    Dieses Augenakeup ist wirklich sehr schicht geworden. Ganze zwei Lidschatten aus der Sleek Au Naturel Palette habe ich hierfür verwendet. Den dunkelbraunen Lidschatten habe ich über das gesamte Lid verteilt und die Kanten gut ausgeblendet. Ebenso habe ich diesen Lidschatten auch am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Den schwarzen Lidschatten habe ich in der Lidfalte aufgetragen um ein bisschen Tiefe zu erzeugen. Auf einen Lidstrich habe ich bei diesem Augenmakeup verzichtet und die Wimpern mit der I <3 Extreme Volume Mascara von Essence getuscht. Auf der Oberen und unteren Wasserlinie habe ich noch den Perfect Look Kajal von P2 aufgetragen. Auf den Wangen trage ich das Rouge mit dem Namen "No Better Way To Sky" (LE) von Essence und auf die Lippen habe ich den Lippenstift "Chatterbox" von MAC aufgetragen. 390

    035

    003

    008

    024

    025

    030

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • FOTD
  • FOTD# 374

    hallo

    Eine der schönsten Sleek Paletten habe ich letzens von meinem Freund geschenkt bekommen. Ehrfürchtig habe ich sie noch nicht so oft benutzt und noch weniger geswatcht, aber ich habe mir vorgenommen dies in Zukunft zu ändern und sie mehr zu benutzen, da mir die Farbzusammenstellung wirklich sehr zusagt. Ich muss auch im entfernten Sinn mit dem Vergleich zur Heartbreaker Palette von Sugarpill kommen. Natürlich sind hier nicht die absolut gleichen Farben enthalten aber für eine Assoziation meinerseits reicht es auf jeden Fall.

    Ich habe aus er Sleek Candy Palette so einige Farben verwendet für dieses Augenmakeup. Zunächst habe ich mein Lid zusätzlich mit dem NYX Jumbo Eyepencil in der Farbe “Milk” grundiert, damit die Farben noch leuchtender auf meinem Auge wirken können. Danach habe ich auf dem kompletten Lid den hellen türkisen Lidschatten aufgetragen und verblendet. Den schimmernden, grasgrünen Lidschatten habe ich nur in der Mitte des Lides aufgetragen und in die Lidfalte die Lilatöne gegeben. Um nach oben hin auszublenden habe ich den rosanen Lidschatten verwendet um nochmal zusätzlich einen Farbverlauf zu erzeugen. Mit dem matten Lidschatten “Bring Me Frosted Cake” Von Catrice habe ich unter der Augenbraue ein dezentes Highlight gesetzt. Die Wimpern habe ich mit der Essence I <3 Crazy Volume Mascara getuscht und den Lidstrich mit dem "Black Jack With Jack Black" Gel Eyeliner gezogen. Auf den Wangen trage ich das Blush "Wawawawawawoo" aus der Essence Cute As Hell Limited Edition und auf die Lippen habe ich den Lippenstift "Spicy Coral" con Catrice aufgetragen (den es noch vor Jahren vor der großen Sortimentserneuerung gab). Wegen der warmen Temperaturen decke ich in meinem Gesicht nur das nötigste ab (das war noch vor 2-3 Wochen) da ich auch im Gesicht extrem Schwitze und und das Ganze Zeug nach wenig Zeit eh wieder schnell verschwunden ist. Daher habe ich nur unter den Augen und auf den notwendigsten Roten Stellen ein bisschen Concealer aufgetragen bzw. die Catrice Camouflage in der Farbe "Ivory". 374

    104

    064

    082

    056

    058

    100

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • FOTD# 326

    Wenn man sich mit seinen Problemen und Gedanken befasst, die auch ab und an mal niederschreibt um sich davon zu befreien, kann man wieder ganz anders mit den Dingen umgehen. Auch wenn es nun sehr gegensätzlich zu dem was ich im letzten Blogeintrag geschrieben habe wirkt, hatte ich heute sehr viel Lust etwas auszuprobieren und mir zeit zu nehmen mich zu schminken. Vielleicht ist das ja der richtige WEg einfach mal wieder ab und an bewusster zu schminken.
    Auf jeden fall hat es mir ein Quattro angetan, an das man hierzulande nicht so einfach rankommt indem man zur nächsten Drogerie geht und es sich einfach kauft. Ich besitze es selbst auch (noch) nicht, habe aber versucht mit meinen Sleek Paletten zu improvisieren, um wenigstens so tun zu können als hätte ich mich mit dem Goldstück meiner Träume geschminkt. Ich schreibe von dem neuen Sugarpill Quattro mit dem Namen “Heart Breaker”, dass ich schon beim ersten Anblick in mein Herz geschlossen hatte. Die Farben und auch die Kombination sprechen mich total an.

    Zunächst habe ich auf die Eyeshadowbase den NYX Jumbo Eyepencil in “Milk” aufgetragen um eine sehr helle grundlage für das Augenmakeup zu erzielen und um die Farben sehr leuchtend auf das Lid zu bekommen. Verschiedenen Sleek palette kanmen zum Einsatz, manche Farben habe ich direkt übernommen, andere verzweifelt versucht zu mischen. Das Hellblau habe ich direkt aus der Sleek “Curacao” Palette übernommen und zunächst großflächig bis zur Mitte des Lids aufgetragen. Darüber habe ich zunächst ein helles leuchtendes Grün aus der Inglot Palette verblendet und mit einem Grün aus der selben Sleek Palette gemischt. Das dunklere Blau ist mir eher mißglückt, aber mir war schon vorher klar, dass man so ein intensives, leuchtendes Royalblau schlecht mischen kann, wenn man eh so wenige blaue Lidschatten benutzt. Hierfür habe ich wieder ein Blau (untere Reihe) aus der “Curacao” Palette und das Dunkelblau aus der “Monaco” Palette gemischt und in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Zur Augenbraue hin habe ich mit dem Lilaton, den ich aus der Sleek “Acid” Palette genommen habe verblendet.
    Weiterhin habe ich den Essence Liquid Ink Eyeliner in Waterproof und die Essence I <3 Extreme Volume Mascara verwendet. Auf die Wasserlinie habe ich den P2 Khol Kajal in "Black" (?) gegeben. Auf den Wangen trage ich den Blush "Pastell Rosé" von Alverde gemischt mit dem Highlighter "Fairy Dust" von Catrice aus der Enter Wonderland Limited Edition. Auf die Lippen habe ich den Lippenstift "Rose Bud" von NYX aufgetragen. Ich denke, dafür, dass ich leider nicht mit der originalpalette schminken konnte ist das ergebnis doch recht ansehnlcih geworden und vielleicht kann ich dieses Augenmakeup ja noch eines Tages mit der "Heart Breaker" Palette nachschminken <3

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • Nachgeschminkt

    Diesesmal bin nicht ich diejenige, die nachschminkt sondern von mir wurde nachgeschimkt. Ich freue mich wirklich jedes mal wenn sich jemand von mir und meinen FOTDs oder Augenmakeups inspirieren lässt, da dies einfach eine besondere Geste ist. Und weil ich mich so darüber freue dachte ich, dass geteilte Freude viel besser ist als sie für mich alleine zu behalten.
    Heute haben mich gleich zwei nachgeschminkte bzw. inspirierte Fotds erreicht die ich gerne zeigen mag und darf. Natürlich werde ich an der Stelle nicht zu viel verraten und einfach Auf die Tollen und wunderbaren Damen verweisen die sich große Mühe mit ihren Blogeinträgen gemacht haben.
    Aber nun ist genug mit Lobhudelei und Geschleime. Hier nun was fürs Auge: )

    Das Erste FOTD fndet ihr auf dem wunderbar-tollen Blog von LaLaRookie Auf Ihrem Blog findet ihr noch viel mehr Bilder und auch die tollen Produkte die sie verwendet hat und auch von welchem meiner FOTDs sie sich inspirieren ließ : )

    Das zweite FOTD findet ihr auf dem Blog von Strangekristin mit dem wunderbaren Namen Stranger In the Green. Auch hier findet ihr weitere tolle Bilder und Beschreibungen zu den verwendeten Produkten und auch von welchem meiner FOTDs sie sich inspirieren ließ.

    Mädels, Danke!

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • FOTD
  • FOTD# 277

    Hallo

    Letzte Woche habe ich mal wieder Online bestellt. Angekommen sind zwei wunderschöne Sleek Paletten von denen ich träumte, bevor ich sie bestellt hatte. Meine beiden ersten limitierten Paletten sind nun die Bad Girl und die Paraguaya. Mit den ersten paar wenigen Augenmakeups die ich mit den Paletten geschminkt habe bin ich sehr zufrieden. Die Farben kommen so raus wie sie sollen und ergeben beim blenden kein Einheitsbrei wie bei manch anderen Lischatten. Für dieses Augenmakeup habe ich die Paraguaya Palette verwendet. Erst war ich doch ein bisschen skeptisch, da sich die Farben sehr ähnlich sehen und ich befürchtete, dass sie aufgetragen eh alle gleich aussehen. Meine Angst blieb aber unbegründet und ich bin froh, dass sich die Farben doch gut voneinander unterscheiden. Der größte Teil der Lidschatten in der Palette sind matt, einige schimmernd und man kann beide wunderbar mischen. Das einzige, was ich noch zusätzlich bei diesem Augenmakeup verwendet habe, das nicht in der Palette mit drin war, ist ein mattes Schwarz, das aber jede andere Sleek Palette besitzt, die ich habe.
    Auf den Wangen trage ich ein Passendes Rouge in Orange/Peach von P2 und auf den Lippen trage ich Nathan Road von der gleichen Marke.

    Allgemein bin ich sehr zufrieden mit den Sleek Paletten und bin etwas traurig darüber, dass ich nun einige limitierte Paletten verpasst habe, die mir sehr gefallen. Leider sind sie nun auf Ebay übertieben unverschämt teuer. In Zukunft werde ich daher wohl schneller reagieren : ) Was sagt ihr zu den Sleek Paletten und welche ist eure liebste? Und wenn ihr keine habt, welche würde euch am meisten interessieren?

    Viele liebe Grüße
    Miau