• Nagellack
  • Catrice Ultimate Nail Laquer Berry Potter and Plumbledore

    hallo

    Der Ultimate Nail Laquer “Berry Potter & Plumbledore” von Catrice ist im neuen Stortiment zum Frühjahr 2014 zu finden (Stand: Februar 2014). Die Grundfarbe des Lackes würde ich als sehr lila in Richtung pflaumig (wie es der Name schon aussagt) beschreiben. Der Pflaumenton besitzt zusätzlich einen starken bläulichen/petrolfarbenen Schimmer. Der Lack lässt sich mit dem eher breiteren Pinsel präzise und gleichmäßig auf dem Nagel auftragen, ohne dass Streifen oder Flecken entstehen. Leider ist die Deckkraft des Lackes bei mir nicht so stark. Ich habe für den deckenden Auftrag drei Schichten benötigt. Um unschöne Bläschen vorzubeigen sollte man die einzelnen Lackschichten gut antrocknen lassen. Trotz der vielen (eher dünnen) Lackschichten benötigte der Lack nicht mehr Zeit zum an- und durchtrocknen als gewohnt. Gehalten hat der Nagellack gut zwei Tage, bevor er angefangen hat abzusplittern.

    Schon auf den Pressebildern, war dieser Lack der erste, den ich unbedingt haben wollte. Die Farbkombination des duochrome Lackes gefällt mir sehr gut und der zweifarbige Effekt ist in jedem Fall und bei jedem Licht sehr deutlich sichtbar, was mir auch extrem gut gefällt. Da der Lack eher dunkler ist würde er gut in den Herbst passen, was mich aber nicht davon abhält ihn auch während der anderen Jahreszeiten zu tragen. Das einzige, was etwas enttäuschend ist, ist die deckkraft. Darüber kann ich aber bei dem tollen Ergebnis hinwegsehen.

    n 022

    n 034

    n 005

    n 008

    n 017

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • Kiko Nail Laquer 365 Tattoo Rose

    hallo

    Der Nagellack von Kiko mit der Bezeichnung “365 Tattoo Rose” ist im aktuellen Standardsortiment zu finden (Stand: Januar 2014). die Farbe finde ich etwas schwieriger zu beschreiben. Ich würde sie als dunkleres Rosarot mit einem Hauch von Rosenholzfabe bezeichnen (deutlich weniger Braun als es auf den Fotos den Eindruck macht). Der Lack enthält weder Schimmer noch Glitzer und ist vom Finish her cremig. Der Lack lässt sich problemlos auftragen. Mit wenigen Pinselzügen lässt sich der Lack streifen- und fleckenfrei auftragen. Auch ist er mit nur einer Schicht sehr deckend. Für ein optimales Ergebnis und eine glänzende, ebenmäßige Oberfläche empfehle ich jedoch zwei Schichten. Die einzelnen Schichten sollte man antrocknen lassen um Bläschen zu vermeiden. Die Trockenzeit empfinde ich als angemessen und sie ist nicht überdurchschnittlich lang. Leider hat der Lack bei mir schon am zweiten Tag angefangen abzusplittern.

    Die Farbe hat mich vor Ort sehr angesprochen, da ich sie als eher dezent empfinde, da die Farbe nicht so knallig ist und sich zurück hält. Ich mag die Lacke von Kiko recht gerne, da sie meistens richtig gut decken und im auftrag einfach sind. Jedoch könnten sie für meinen Geschmack ein bisschen länger halten.

    095

    096

    098

    106

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • Essence Colour And Go The Green And The Grunge

    hallo

    Der Nagellack mit dem Namen “The Green & The Grunge” von Essence ist im Standardsortiment zu finden (Stand: September 2013). Die Farbe würde ich generell als Grün bezeichnen. Genauer beschreiben würde ich die Farbe als Fichtengrün mit leichtem grauen unterton, der die Farbe nicht ganz so intensiv strahlen lässt. Der Nagellack enthält enthält weder Schimmer noch Glitzer und ist somit farblich matt und besitzt ein eher cremiges Finish. Beim Auftrag des Lackes hatte ich keine Probleme. Der Lack lässt sich gleichmäßig, zügig und präzise auftragen, ohne, dass Streifen oder Flecken entstehen. Er ist mit der ersten aufgetragenen Schicht schon sehr deckend. Für ein optimales und ebenmäßiges Ergebnis empfehle ich jedoch zwei Schichten. Zwischen den einzelnen Schichten sollte man den Lack ausreichend antrocknen lassen um Bläschen vorzubeugen. Die Trockenzeit halte ich für angemessen und er benötige nicht ungewöhnlich viel Zeit um durchzutrocknen. Leider hat auch dieser Lack von Essence bei mir nicht lange gehalten und schon Anfang des zweiten Tages hat er angefangen abzusplittern.

    Der primäre Kaufgrund des Nagellackes war natürlich seine Farbe. Hier bin ich natürlich stark beeinflusst von meiner Lieblingsfarbe und kann nicht anders als sie schön zu finden. Da es damals eine neue Farbe war hatte ich auch Hoffnung, dass die Formulierung eine andere ist und der Lack länger halten würde. Leider wurde ich mal wieder enttäuscht von der Haltbarkeit. Jedoch muss man hier auch bedenken, dass ich meine Lacke derzeit auch nur ohne Topcoat trage. Für die Essence Lacke wäre das natürlich eine Überlegung wert sich doch wieder die Mühe zu machen.

    146

    152

    151

    158

    Viele liebe Grüße
    Miau

  • MakeUp
  • P2 Volume Gloss Gel Look Polish Little Princess

    hallo

    Der P2 Volume Gloss Nagellack mit dem Namen “Little Princess” ist im Standartsortiment zu finden (Stand: Januar 2014). Die Farbe des Lackes würde ich als ein sehr helles, pastelliges Rosa bezeichnen, welches mich dezent an meine Barbies Sammlung von früher erinnert. Der Nagellack enthält weder Schimmer noch Glitzer und ist cremig im Finish. Der Auftrag hat sich bei mir bei diesem Lack nicht so einfach gestaltet. Nachdem ich die erste Schicht des Lackes aufgetragen hatte, haben sich fleckige stellen gebildet, die sehr transparent wurden. Auch mit einer zweiten Schicht konnte ich dieses Problem nicht komplett beheben und habe somit insgesamt drei Schichten für ein optimales Ergebnis benötigt. Zwischen den Schichten sollte man den Lack gut antrocknen lassen um Bläschen vorzubeugen.Ansonsten ließ sich der Lack zügig durch seine nicht zu dick- oder dünnflüssige Konsistenz auf dem Nagel verteilen. Die Trockenzeit habe ich nicht als überdurchschnittlich lang empfunden. Die Haltbarkeit war für meinen Geschmack ein bisschen kurz und somit hat er nach zwei Tagen schon angefangen abzusplittern.

    Da ich noch keinen Nagellack an der Volume Gloss Reihe von P2 besitze, war ich natürlich neugierig, was dieses Volume Gloss bedeutet. Einen besonderen Unterschied zu anderen Lacken konnte ich nicht wirklich feststellen. Auch wenn die Farbwahl eher untypisch für mich ist, wollte ich gerne einen helleren dezenten Ton für den Alltag haben, leider kommt der Lack doch cniht so dezent raus, wie ich es mir vorgestellt hatte da er mich ein bisschen an Tip-Ex in rosa erinnert. Wäre der Lack im Auftrag nicht so zickig (zwei Schichten wäre optimal) würde er mir doch ganz gut gefallen.

    067

    074

    075

    083

    Viele liebe Grüße
    Miau